Innovation & Future URL ausschließlich aus Emojis? Opera Browser macht’s möglich

URL ausschließlich aus Emojis? Opera Browser macht’s möglich

„Bilder sagen mehr als tausend Worte“, besagt ein beliebter Spruch, den man häufig unter pseudo-deepen Instagram-Posts lesen kann. Kein Wunder also, dass die kleinen Bildchen aka Emojis seit vielen Jahren nicht mehr aus unseren Chatverläufen wegzudenken sind.

Nun soll der nächste Schritt für Emojis folgen: Opera führt gemeinsam mit dem Unternehmen Yat Emoji-Only-URLs ein. Bisher konnten sich Yat-User:innen bereits Links wie diese hier sichern: y.at/🎂🎵. Das Kuchen & Musik-Emoji führt dabei – na klar – auf Steve Aokis Webseite.

Mit dem neuen Update von Opera fällt dabei der vordere Teil weg. Lediglich die Eingabe der richtigen Emoji-Kombination reicht aus, um auf eine spezifische Webseite zu gelangen.

Über Yat könnt ihr euch eure ganz eigene Emoji-URL sichern. Diese kostet je nach Emoji-Kombination und Länge mehr oder weniger Geld. Besonders beliebte Emoji-URLs kosten dabei um die 200 Dollar und mehr.

Das könnte dich auch interessieren

BASF: „Was weg ist, kommt nicht zurück“ Innovation & Future
BASF: „Was weg ist, kommt nicht zurück“
„Wir waren noch nie Weltspitze“ Innovation & Future
„Wir waren noch nie Weltspitze“
Bekommen wir bald ein „Home Office“-Gesetz, Herr Habeck? Innovation & Future
Bekommen wir bald ein „Home Office“-Gesetz, Herr Habeck?
Unternehmensinnovation: Corporate Startups und Innovation Hubs im Vergleich Innovation & Future
Unternehmensinnovation: Corporate Startups und Innovation Hubs im Vergleich
Warum Start-up-Marketing erstmal in deinem Kopf beginnt Innovation & Future
Warum Start-up-Marketing erstmal in deinem Kopf beginnt