Random & Fun Am Berghain gescheitert? So reagiert das Netz auf Elon Musks Partynacht

Am Berghain gescheitert? So reagiert das Netz auf Elon Musks Partynacht

Die Clubszene in Berlin ist aller Welt bekannt. Und es gibt viele Clubs, die so beliebt sind, dass man schon mal zwei Stunden in einer Schlange ansteht – ohne zu wissen, ob man heute überhaupt reingelassen wird. Diese Erfahrungen musste wohl jetzt sogar Elon Musk machen. Na ja, zumindest munkelt man das.

Der Tesla-Chef soll in der Nacht von Freitag (1.4) auf Samstag (2.4) in zwei Berliner Clubs gesichtet worden sein: dem Sisyphos und dem KitKat.

Musk selbst äußerte sich zu diesen Vermutungen nicht. Allerdings schrieb er in der Nacht auf Twitter: „Sie haben FRIEDEN an die Wand des Berghains geschrieben! Ich habe mich geweigert reinzugehen. Frieden. Frieden? Ich hasse dieses Wort. Diejenigen, denen der Frieden am Herzen liegt (mich selbst eingeschlossen), brauchen es nicht zu hören. Und diejenigen, denen Frieden nicht wichtig ist? Nun …“

Stellt sich nun die Frage: Hat Elon Musk einen Besuch im bekanntesten Club Berlins wirklich abgelehnt oder ist er doch an der härtesten Tür Berlins gescheitert, und kann es nicht zugeben? Auf Twitter spekulieren die User:innen fleißig. Wir haben einige der Reaktionen für euch herausgesucht:

1 / 10
2 / 10
3 / 10
4 / 10
5 / 10
6 / 10
7 / 10
8 / 10
9 / 10
10 / 10

Das könnte dich auch interessieren

Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre Random & Fun
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre
Fünf Hacks für den Ersten Tag nach dem Urlaub Random & Fun
Fünf Hacks für den Ersten Tag nach dem Urlaub
8 Red-Flags beim Chatten mit Matches, bei denen ihr schnell das Weite suchen solltet Random & Fun
8 Red-Flags beim Chatten mit Matches, bei denen ihr schnell das Weite suchen solltet
Die 7 sonderbarsten Fragen im Vorstellungsgespräch Random & Fun
Die 7 sonderbarsten Fragen im Vorstellungsgespräch
Bartender und Bartenderinnen sind Wing(wo)men – nicht nur am Valentinstag  Random & Fun
Bartender und Bartenderinnen sind Wing(wo)men – nicht nur am Valentinstag