Innovation & Future Neues von Musk: Twitter verklagt Tesla-CEO nach seinem Rückzieher

Neues von Musk: Twitter verklagt Tesla-CEO nach seinem Rückzieher

Es ist eine der verrücktesten (Nicht-)Übernahmen der Geschichte. Elon Musk kündigt an, Twitter tatsächlich kaufen zu wollen, dann will er sich erst einen Überblick über die Anzahl an Fake-Accounts verschaffen. Am Freitag zog der Tesla-CEO sein Angebot dann komplett zurück.

Laut Musks Angaben soll Twitter gegen einige Klauseln aus dem Vertrag verstoßen haben, wie die FAZ berichtet. Nun wirft Twitter allerdings Elon Musk exakt das Gleiche vor. Die Plattform reichte sogar Klage vor einem Gericht in Delaware ein und will die Übernahme juristisch erzwingen.

Und die könnte wohl erfolgreich sein, wie Rechtsprofessorin Ann Lipton der FAZ sagt. Denn im Gegensatz zu Musk kann das soziale Netzwerk tatsächlich Verstöße gegen die Vertragsklauseln belegen. Musk hingegen hat bisher nur Behauptungen in den Raum gestellt, die die Auflösung des Kaufabkommens nicht rechtfertigen würden.

Es bleibt also spannend im Fall Twitter vs. Musk: Wann das Theater wohl ein Ende findet?

Das könnte dich auch interessieren

Warum Unternehmen einen Chief-AI-Officer brauchen Innovation & Future
Warum Unternehmen einen Chief-AI-Officer brauchen
Pad-Gründer Michael Rossmann über den idealen Messestand Innovation & Future
Pad-Gründer Michael Rossmann über den idealen Messestand
Präzise Übersetzungen für den Papst und Selenskyj: Die Schweizer von Vidby bauen mit KI das Next-Level-Tool  Innovation & Future
Präzise Übersetzungen für den Papst und Selenskyj: Die Schweizer von Vidby bauen mit KI das Next-Level-Tool 
Die Vier-Tage-Woche: Welche Modelle gibt es und was denken Angestellte darüber? Innovation & Future
Die Vier-Tage-Woche: Welche Modelle gibt es und was denken Angestellte darüber?
„Es lebe die Freiheit, verdammt noch mal“  Innovation & Future
„Es lebe die Freiheit, verdammt noch mal“