Productivity & New Work Von Moinsen bis Gumolino: Hier ist Inspiration für eure Begrüßung im Team-Chat

Von Moinsen bis Gumolino: Hier ist Inspiration für eure Begrüßung im Team-Chat

Der Teams- oder Slack-Chat ist die neue Büroküche. Viele von uns kommunizieren jetzt in einem virtuellen Raum mit ihren Kolleg:innen.

Und dort ist eben manches anders als in einem traditionellen Büro. Man kann zum Beispiel komplett unsichtbar bleiben, wenn man will. Oder die anderen mit Emojis zuspammen.

Aber es ist klar: Für den ersten Post am Morgen gelten andere Regeln als in einer E-Mail, am Telefon oder beim Morsen. Wir haben euch Ideen für die Begrüßung zusammengetragen:

1 / 7
Hallo allerseits
Ein Morgengruß ohne Schnickschnack: Zweckmäßig und simpel. Für die Kolleg:innen, die immer ein belegtes Brot für die Mittagspause dabei haben. Passender Emoji: 🥪
2 / 7
Moinsen
Der Hanseat unter den Morgengrüßen. Ein bisschen als würdest du deinem Team Fischbrötchen zum Frühstück servieren. Gefällt nicht allen. Emoji: 🧜
3 / 7
Gumo
Wer schon den Morgen damit beginnt, sich Buchstaben zu sparen (-ten und -rgen) ist Meister:in der Effizienz. Warte ein paar Jahre, Kolleg:in Gumo wird bei McKinsey anfangen und deine Stelle wegflexen. Emoji: 🪚
4 / 7
Gumolino
Jetzt wird es ganz wild: Erst Buchstaben wegkürzen, dann mit einer spaßigen Endung ergänzen. Naja, wir versuchen alle nur, uns im Office ein bisschen Individualität zu bewahren. Eine Mischung aus Tragik und Komödie. Entsprechender Emoji: 🎭
5 / 7
Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch
Hier kommt eine Tasse aromatisierter Früchtetee „Morgenglück“ mit in den Chat geschwappt. Ruft bei manchen Kolleg:innen Übelkeit hervor. Emoji: 🌸
6 / 7
Wie ist die Lage?
Holger (57) verschwendet keine Sekunde auf Floskeln. 100.000 Prozent Leistung ab Minute eins. Emoji: 🦖
7 / 7
Hallöchen
Warum sollte man den Morgen nicht mit etwas Zuckerguss versüßen, wenn es nichts kostet? Emoji: 🧁

Das könnte dich auch interessieren

Warum unternehmerisches Denken der Soft Skill der Zukunft ist – und wie du es lernst Productivity & New Work
Warum unternehmerisches Denken der Soft Skill der Zukunft ist – und wie du es lernst
Office-Ethik: Fremde Dokumente aus dem Drucker ungefragt lesen Productivity & New Work
Office-Ethik: Fremde Dokumente aus dem Drucker ungefragt lesen
Unsere Kolumnistin Hanne Horvath findet: „Wie geht’s?“ darf keine Floskel mehr sein Productivity & New Work
Unsere Kolumnistin Hanne Horvath findet: „Wie geht’s?“ darf keine Floskel mehr sein