Life & Style Die zehn beliebtesten Passwörter sind schnell geknackt – so geht’s besser

Die zehn beliebtesten Passwörter sind schnell geknackt – so geht’s besser

Passwörter sollen die eigenen Accounts vor fremden Zugriff schützen. Dabei ist es in Zeiten von vielen verschiedenen Accounts pro Person fast unmöglich, sich für jeden Login ein eigenes Passwort zu merken. Heutzutage kann man natürlich jedes Passwort im Browser oder mit Hilfe von Tools speichern lassen.

Das hält Computernutzer:innen allerdings nicht davon ab, weiterhin die einfachsten Passwörter für ihre Zugänge zu nutzen. Eine Untersuchung des Passwortmanagers NordPass zeigt, dass die zehn beliebtesten Passwörter der Deutschen in unter einer Sekunde geknackt werden können.

Doch was macht ein richtig sicheres Passwort überhaupt aus? Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt entweder ein langes und dafür weniger komplexes Passwort. Dabei muss das Passwort über 25 Zeichen lang sein. Dafür reichen dann Groß- und Kleinbuchstaben aus. Bei kürzeren Passwörtern mit mindestens acht Zeichen gilt: Vier verschiedene Zeichenarten verwenden. Also Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

Wie ihr es lieber nicht machen solltet, zeigen die zehn beliebtesten Passwörter der Deutschen:

1 / 10
Platz 10: 1234
2 / 10
Platz 9: master
3 / 10
Platz 8: 12345678
4 / 10
Platz 7: ficken
5 / 10
Platz 6: passwort
6 / 10
Platz 5: hallo
7 / 10
Platz 4: 12345
8 / 10
Platz 3: 123456789
9 / 10
Platz 2: password
10 / 10
Platz 1: 123456

Das könnte dich auch interessieren

Neue Kunst-Kolumne: Joachim Bosse mit „Selected Frames“ Life & Style
Neue Kunst-Kolumne: Joachim Bosse mit „Selected Frames“
Neues Video von Banksy zeigt weitere Graffitis auf Trümmern in der Ukraine Life & Style
Neues Video von Banksy zeigt weitere Graffitis auf Trümmern in der Ukraine
Donots: „Sei kein Arschloch, so könnte die Message lauten“ Life & Style
Donots: „Sei kein Arschloch, so könnte die Message lauten“