Life & Style Neue Kunst-Kolumne: Joachim Bosse mit „Selected Frames“

Neue Kunst-Kolumne: Joachim Bosse mit „Selected Frames“

Herzlich willkommen, Joachim Bosse! DOJOs Ex-Kreativchef wird der erste Kolumnist für Business Punk, der mit uns in Form von Kunstwerken einen kleinen Zeitgeist-Zumba tanzt. Mit der Serie „Selected Frames“ kommentiert Bosse die Gegenwart: NFTs treffen auf Rabattcodes, Avocado-Toast auf Ayahuasca-Retreat, Arcteryx auf Acne, Bugaboo auf Green Juices – alles mitten in der Lebenswelt seiner Peer Group.

Wer haargenau wissen will, was es mit dem Mann auf sich hat, der schaut am besten in unsere aktuelle Ausgabe ab Seite 108, wo er selber im Protokoll seinen Weg von der Werbung zur Kunst aufrollt. Alle anderen bleiben einfach hier und genießen. Wir freuen uns, diese edle Stimme an Bord zu haben. Und direkt auf Instagram folgen, wenn ihr nicht gerade auf TikTok tanzt.

1 / 6
2 / 6
3 / 6
4 / 6
5 / 6
6 / 6

Dieser Text stammt aus unserer Ausgabe 5/22. Wir haben 7 Hot Takes zur Karriere von morgen, die euch Feuer geben, ohne dass der Burnout droht. Außerdem: iPod-Macher Tony Fadell über Parties mit Steve Jobs, ferngesteuerte Spermien, Lush-Seifenoper mit Gründer Mark Constantine. Hier geht es zur Bestellung – oder ihr schaut am Kiosk eures Vertrauens vorbei.

Das könnte dich auch interessieren

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein schon eher: FDP blockiert Familienstartzeit Life & Style
Vater werden ist nicht schwer, Vater sein schon eher: FDP blockiert Familienstartzeit
10 unbekannte Apps, die jeder kennen sollte Life & Style
10 unbekannte Apps, die jeder kennen sollte
10 Reality-Checks für alle, denen das Elterngeld gestrichen wird Life & Style
10 Reality-Checks für alle, denen das Elterngeld gestrichen wird
Warum Unternehmen sich jetzt um die mentale Belastung ihrer Mitarbeitenden kümmern sollten Life & Style
Warum Unternehmen sich jetzt um die mentale Belastung ihrer Mitarbeitenden kümmern sollten
Anzeichen für Katastrophendenken – und wie man dagegen ankämpfen kann Life & Style
Anzeichen für Katastrophendenken – und wie man dagegen ankämpfen kann