Life & Style Banksy verkauft 50 Kunstdrucke und spendet Erlöse an die Ukraine

Banksy verkauft 50 Kunstdrucke und spendet Erlöse an die Ukraine

Erst im November zeigte der britische Künstler Banksy öffentlich seine Solidarität mit der Ukraine, indem er sich dabei filmte, wie er seine Kunst auf ukranische Trümmern sprüht. Jetzt folgt die nächste Aktion des anonymen Künstlers: Er verkauft 50 Kunstdrucke und spendet alle Erlöse an die Ukraine.

Auf der Website des Wohltätigkeitsverbandes Legacy of War Foundation können sich interessierte Käufer:innen registrieren. Angeben muss man lediglich Name, Postleitzahl und Email-Adresse – sowie einen Satz, der beweist, dass man kein Robot ist. Klar, safety first.

Jeder der 50 Drucke ist signiert und nummeriert und kommt in einem Holzrahmen. Die Besonderheit: Jedes Exemplar ist ein Unikat, weil Banksy jedes individuell mit einem Pizza-Schneider angekratzt hat. Der Preis liegt bei 5000 Pfund, also ca 5800 Euro, pro Stück, zuzüglich Steuern. Noch bis zum 16.12. um 12 Uhr kann man sich registrieren. Die Käufer:innen werden anschließend ausgelost.

Ein Unikat für den guten Zweck

„Mit dem Erlös aus diesem Druckverkauf werden wir sofort neue Krankenwagen und Hilfsfahrzeuge kaufen. Diese werden im Donbas für die weitere Evakuierung von Menschen mit Behinderungen, älteren Menschen und zivilen Opfern benötigt“, sagt Giles Duley, CEO der Legacy of War Foundation, auf deren Homepage.

Auf der Website verrät Banksy außerdem: „Sie haben mir auch einen ihrer Krankenwagen geliehen, der sich als äußerst nützlich erwies, als eine wütende Babuschka feststellte, dass ich an ihrem Gebäude malte, und die Polizei rief. Ich denke, das Mindeste, was ich tun sollte, ist, genug Geld zu sammeln, um die Nummernschilder des Krankenwagens zu ersetzen, den ich gebrandmarkt habe.“

Einen Eindruck von den Kunstdrucken bekommt ihr auf Banksys Instagram-Account:

Das könnte dich auch interessieren

IPO Night in Frankfurt: Die Kunst des Börsengangs  Life & Style
IPO Night in Frankfurt: Die Kunst des Börsengangs 
Warum Unternehmen sich jetzt um die mentale Belastung ihrer Mitarbeitenden kümmern sollten Life & Style
Warum Unternehmen sich jetzt um die mentale Belastung ihrer Mitarbeitenden kümmern sollten
Studie zeigt: Der Schlüssel zum Glück liegt in guten Beziehungen Life & Style
Studie zeigt: Der Schlüssel zum Glück liegt in guten Beziehungen
Love-Brands neu gedacht: Tiktoker geht mit seinen Produkt-Designs viral Life & Style
Love-Brands neu gedacht: Tiktoker geht mit seinen Produkt-Designs viral
5 Tipps gegen emotionale Erschöpfung im Alltag Life & Style
5 Tipps gegen emotionale Erschöpfung im Alltag