Random & Fun Spotify Wrapped: 11 Jahresrückblicke, die euch (nicht) nerven

Spotify Wrapped: 11 Jahresrückblicke, die euch (nicht) nerven

Das Ende des Jahres naht und eines der größten Highlights für Internet-User:innen ist – na klar – ihr Spotify Wrapped. Der Jahresrückblick des eigenen Musikkonsums. Während die Einen gar nicht darauf warten können, mit ihrem Musikgeschmack zu flexen, scheinen die Anderen sich eher zu schämen. So ein Musikrückblick lässt häufig tief blicken. Immerhin begleiten uns Songs oft während unserer schlimmsten Zeiten. Oder man hört zum Einschlafen das gute alte Hörspiel aus der Kindheit.

Und dann gibt es noch die Art von Menschen, die sich über die Posts ihrer Freund:innen echauffieren. Auf Twitter scheint das Spotify-Wrapped-Bashing geradezu eine eigene Sportart sein. Dazu kommen allerdings auch eine Menge kreative User:innen, die aus dem Spotifyrückblick eine ganz eigene Version erstellen.

Völlig egal, ob ihr Fans davon seid oder am liebsten mitlästern wollt. Wir haben euch zehn Tweets und Instagram-Posts zum heißdiskutierten Spotify Wrapped herausgesucht:

1 / 11
2 / 11
3 / 11
4 / 11
5 / 11
6 / 11
8 / 11

Das könnte dich auch interessieren

11 Goodies, die in eurer Schreibtisch-Schublade im Büro nicht fehlen dürfen Random & Fun
11 Goodies, die in eurer Schreibtisch-Schublade im Büro nicht fehlen dürfen
Wie clevere Unternehmerinnen und Unternehmer mit Witz und Humor erfolgreich durch Memes Geld verdienen Random & Fun
Wie clevere Unternehmerinnen und Unternehmer mit Witz und Humor erfolgreich durch Memes Geld verdienen
Popkultur durchgespielt: 12 Bilder, die zusammenbringen, was zusammen gehört Random & Fun
Popkultur durchgespielt: 12 Bilder, die zusammenbringen, was zusammen gehört
10 Jobs, von denen wir bis heute noch nie gehört haben Random & Fun
10 Jobs, von denen wir bis heute noch nie gehört haben
Darf ich meine Kolleg:innen mit meinem neuen Hobby nerven? Random & Fun
Darf ich meine Kolleg:innen mit meinem neuen Hobby nerven?