Innovation & Future Künstlerinnen und Getty Images verklagen KI-Bild-Generatoren

Künstlerinnen und Getty Images verklagen KI-Bild-Generatoren

Für viele Menschen sind sie eine weirde und faszinierende Spielerei, für andere kriminell: KI-Tools. Während wir den drölfzigsten ChatGPT-Post auf Linkedin lesen, sind Kreative nicht länger bereit, den Entwicklungen tatenlos zuzusehen.

Die Künstlerinnen Sarah Andersen, Kelly McKernan, and Karla Ortiz verklagen Bild-KIs wie Midjourney und Stability AI jetzt wegen Urheberrechtsverletzungen, so The Verge.

Denn die Tools wurden mit riesigen Datensätzen trainiert, Wörter und Bilder zu „verstehen“. In etwa so, als hätten sie einmal das ganze Internet angeschaut. Wer es will, kann so den Stil bestimmter Kreativer imitieren.

Wer die KI-Bilder kennt, weiß auch um ihre Probleme, zum Beispiel beim korrekten Darstellen von Händen. Trotzdem ist es verständlich, dass die Künstler:innen sich Sorgen um Aufträge machen.

Wer heute eine Skizze braucht, um eine Optik auszuprobieren, kann auch erstmal in einem KI-Tool rumprobieren. Für Kreative ist das ein verlorener Auftrag.

Auch Getty klagt

In einem weiteren Verfahren wehrt sich die Bilddatenbank Getty Images gegen den Angriff auf ihr Geschäftsmodell. Auch darüber berichtet The Verge.

Getty verkauft Lizenzen für Fotos, auch die im Journalismus und der Werbung so allgegenwärtgen Stock Fotos. Stability AI habe unberechtigt Millionen geschützter Bilder kopiert und verarbeitet, heißt es von Getty.

Ein interessantes Artefakt auf KI-Grafiken sind Überreste des Wasserzeichens, mit dem Getty die Bilder versieht:

Wir haben uns immer wieder mit der seltsamen Optik solcher Stock-Fotos befasst. Wenn eines Tages keine Models mehr für Szenen wie die folgenden posieren müssen, ist das eventuell auch ein Fortschritt für die Menschheit.

1 / 10
2 / 10
3 / 10
4 / 10
5 / 10
6 / 10
7 / 10
8 / 10
9 / 10
10 / 10

Das könnte dich auch interessieren

Zwischen Homeoffice und Büro: Neue Ansätze im Arbeitsalltag Innovation & Future
Zwischen Homeoffice und Büro: Neue Ansätze im Arbeitsalltag
Elon Musk und seine Probleme mit der Social-Media-Plattform X Innovation & Future
Elon Musk und seine Probleme mit der Social-Media-Plattform X
Tag der Computersicherheit: Deutschland im Cyberkrieg und Herausforderungen der Quanten-Technologie Innovation & Future
Tag der Computersicherheit: Deutschland im Cyberkrieg und Herausforderungen der Quanten-Technologie
Künstliche Intelligenz: Elon Musk will mit KI-Firma xAI Fragen der Menschheit klären Innovation & Future
Künstliche Intelligenz: Elon Musk will mit KI-Firma xAI Fragen der Menschheit klären
Teurer als die Miete, aber geil? Twitters Reaktionen auf Apples‘ Daten-Brille Innovation & Future
Teurer als die Miete, aber geil? Twitters Reaktionen auf Apples‘ Daten-Brille