Life & Style 10 Bücher, Serien und Podcasts für euren Kultursommer 2023

10 Bücher, Serien und Podcasts für euren Kultursommer 2023

Wer die nächsten Tage nicht den eigenen Aggregatzustand zu flüssig wechseln will, hat bei den steigenden Temperaturen vermutlich zwei Optionen. Mit Wasser und viel Sonnencreme im Gepäck die Konfrontation suchen oder mit zugezogenen Rollos und Ventilator in den eigenen vier Wänden bleiben und die Hitze so meiden.

Egal für welche Strategie du dich entscheidest: Wir haben ein paar Empfehlungen, damit aus den brühheißen Tagen ein waschechter Kultursommer werden kann.

Im Hintergrund den Hit „36grad“ von 2Raumwohnung spielen, hilft vielleicht schon im ersten Schritt. Hier geht es dann zu zehn Empfehlungen.

1 / 10
Serie: „Ladies First“ – Eine Geschichte der Frauen im Hip-Hop
50 Jahre Hip-Hop werden in diesem Jahr gefeiert. In dieser vierteiligen Dokumentation sprechen Künstlerinnen über Herausforderungen und Erfahrungen in der männerdominierten Hip-Hop-Welt. Die Miniserie ist auf Netflix verfügbar.
2 / 10
Sachbuch: „101 Essays, die dein Leben verändern werden“ von Brianna Wiest
Der Sommer eignet sich, um an der eigenen Person zu arbeiten. Wir meinen nicht toxische Selbstoptimierung, sondern sich ehrlich dem eigenen selbst bewusst zu werden. Dieses Buch stößt verschiedene Fragestellungen zum eigenen Leben an. Bereits in der 70. Woche ist es auf der Spiegelbestsellerliste. Das Buch deckt eine ganze Reihe von Fragen ab, die sich Hobby-Psycholog:innen mit Sicherheit schon mal gestellt haben.
Media Source: PIPER
3 / 10
Podcast: „KI verstehen“ von Deutschlandfunk
Die News zu Künstlicher Intelligenz sind mittlerweile fester Bestandteil der Medienlandschaft. Oft ist die Menge an Informationen überfordernd oder unverständlich. Dieser Podcast beschäftigt sich jede Woche mit einer Alltagsfrage zum Thema Künstliche Intelligenz.
4 / 10
Serie: „Heartstopper“
Eine richtige Feelgood-Serie, bei der queere Liebe im Mittelpunkt steht. Nick ist verliebt in den Rugby-Spieler Charlie. Charlie hingegen muss erst einmal herausfinden was er fühlt, aber Nick hat er sehr gerne. Eine Serie über die zarten, jugendlichen Gefühle von frisch verliebten Teenager:innen. Staffel zwei ist seit dem 03.08. auf Netflix verfügbar.
5 / 10
Belletristik: „Das Glück hat seine Zeit“ von Ayọ̀bámi Adébáyọ̀
Ayòbámi Adébáyò ist in diesem Jahr als einzige Autorin vom afrikanischen Kontinent auf der Longlist des diesjährigen Booker Prize. Einer der wichtigsten englischsprachigen Buchpreise. Inhalt: Eniola ist groß für sein Alter, ein fünfzehnjähriger Junge im Körper eines Mannes. Jeden Tag fürchtet er die Schläge seiner Lehrer, denn seit der Entlassung des Vaters fehlt das Geld für seinen Schulbesuch. Bis Eniola als Laufbursche einer Näherin der wohlhabenden Yeye begegnet. Wuraola dagegen hat Glück: Die junge Ärztin ist frisch verlobt, ihr Freund Kunle stammt aus besten Verhältnissen. Während ihre Mutter Yeye vom Hochzeitskleid träumt, zeigen sich erste Risse. Die Familie wird bedroht, seit Kunles Vater als Gouverneur kandidiert. Und der amtierende Honorable wirbt für seine Leibgarde Jugendliche an, so groß und kräftig wie Männer.
Media Source: PIPER
6 / 10
Podcast: „Mord auf Ex“
Für alle True-Crime-Lover könnte dieser Podcast etwas sein. Die Journalistinnen Leonie Bartsch und Linn Schütze befassen sich mit Mordfällen und Cold Cases, historischen und psychologischen Hintergründe und bewegenden Schicksalen. Sie reisen teilweise zu den Tatorten oder sprechen mit Zeug:innen.
7 / 10
Belletristik: „Das Café ohne Namen“ von Robert Seethaler
Wien im Jahr 1966. Robert Simon verdient sein Brot als Gelegenheitsarbeiter auf dem Karmelitermarkt. Er ist zufrieden mit seinem Leben, doch zwanzig Jahre nach Ende des Krieges hat sich die Stadt aus ihren Trümmern erhoben. Überall wächst das Neue, und auch Simon lässt sich mitreißen. Er pachtet eine Gastwirtschaft und eröffnet sein eigenes Café. Die Menschen aus dem Viertel kommen auf der Suche nach Gesellschaft, manche hoffen sogar auf die Liebe, und während die Stadt um sie herum erwacht, verwandelt sich auch Simons eigenes Leben.
Media Source: Claassen
8 / 10
Serie: „The Bear“
Der junge Koch Carmen „Carmy“ Berzatto kehrt nach Chicago zurück, um das Familienrestaurant zu übernehmen. Sein Team muss für die erfolgreiche Eröffnung jedoch einige Hürden meistern. Die Erfolgsserie hat insgesamt 13 Nominierungen für die diesjährigen Emmys. Ab dem 16.August ist die zweite Staffel auf Disney Plus verfügbar.
9 / 10
Belletristik: „Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange“ von Suzanne Collins
Das Prequel zu der Erfolgsserie „Die Tribute von Panem“ kommt am 17. November 2023 in die Kinos. Das Buch ist allerdings bereits seit 2020 auf dem Markt. Übrigens: Das Buch ist auch verständlich, ohne die Hauptreihe gelesen zu haben. Inhalt: Ehrgeiz treibt ihn an. Rivalität beflügelt ihn. Aber Macht hat ihren Preis. Es ist der Morgen der Ernte der zehnten Hungerspiele. Im Kapitol macht sich der 18-jährige Coriolanus Snow bereit, als Mentor bei den Hungerspielen zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Die einst mächtige Familie Snow durchlebt schwere Zeiten und ihr Schicksal hängt davon ab, ob es Coriolanus gelingt, seine Konkurrenten zu übertrumpfen und auszustechen und Mentor des siegreichen Tributs zu werden. Die Chancen stehen jedoch schlecht. Er hat die demütigende Aufgabe bekommen, ausgerechnet dem weiblichen Tribut aus dem heruntergekommenen Distrikt 12 als Mentor zur Seite zu stehen – tiefer kann man nicht fallen. Von da an ist ihr Schicksal untrennbar miteinander verbunden
Media Source: Verlagsgruppe Oetinger
10 / 10
Film: „Red White and Royal Blue“ von Casey McQuiston
Basierend auf dem Bestseller von Casey McQuiston. Alex Claremont-Diaz, der Sohn des Präsidenten der Vereinigten Staaten, und der Prinze von Wales Henry können sich nicht leiden. Doch als sie aus PR-Gründen mehr Zeit miteinander verbringen müssen, scheinen Gefühle zu entstehen. Verfügbar auf Amazon Prime.

Das könnte dich auch interessieren

Bali: Neue Einreisegebühr soll Umwelt und Kultur schützen Life & Style
Bali: Neue Einreisegebühr soll Umwelt und Kultur schützen
Happy im Job: Die Top 5 der Jobs, die am glücklichsten machen Life & Style
Happy im Job: Die Top 5 der Jobs, die am glücklichsten machen
Starker Norden, schwacher Süden? Von wegen: Die Verhältnisse in der EU wandeln sich gerade Life & Style
Starker Norden, schwacher Süden? Von wegen: Die Verhältnisse in der EU wandeln sich gerade
Mein Dienstwagen, mein Jobrad, mein Jobticket Life & Style
Mein Dienstwagen, mein Jobrad, mein Jobticket
Warum bricht die Ambiente-Messe alle Rekorde, Julia Uherek? Life & Style
Warum bricht die Ambiente-Messe alle Rekorde, Julia Uherek?