Life & Style Heldinnen und Helden der Weihnachtszeit: Diese Jobs machen unser Fest möglich

Heldinnen und Helden der Weihnachtszeit: Diese Jobs machen unser Fest möglich

Weihnachten steht vor der Tür und für viele von uns bedeutet das festliche Beleuchtung, Punsch „an jeder Ecke“ und die Melodie von „All I Want For Christmas Is You“ in den Ohren.

Der 24. Dezember selbst ist für die meisten ein gemütlicher Tag im Kreise der Familie. Aber wir sollten nicht vergessen, dass es viele Menschen gibt, die an den Feiertagen im Einsatz sind und dafür sorgen, dass Weihnachten so magisch wird. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Heldinnen und Helden hinter den Kulissen, die dafür sorgen, dass wir die Feiertage in vollen Zügen genießen können.

Gesetzliche Regelungen: Wer darf an Weihnachten arbeiten?

Damit möglichst viele von uns die Feiertage entspannt genießen können, regelt das Arbeitszeitgesetz, welche Berufe an gesetzlichen Feiertagen ausgeübt werden dürfen. Obwohl grundsätzlich eine Beschäftigung von 0 bis 24 Uhr an diesen Tagen untersagt ist, gibt es Ausnahmen gemäß §10 ArbZG. Dazu gehören Berufe in Gesundheitseinrichtungen, Hotellerie, Landwirtschaft, Not- und Rettungsdienste, Reinigung, Bewachung, Abfallwirtschaft, Fremdenverkehr, Sport, Schausteller, Presse, Rundfunk, kirchliche Berufe, Transport, Kommissionierung und Energie- sowie Wasserversorgung.

Es ist wichtig zu wissen, dass man nicht einfach freiwillig an Weihnachten arbeiten darf. Unternehmen können dies nur erlauben, wenn der Job von Mitarbeitenden zu den definierten Ausnahmen gehört. Ähnliche Regelungen gelten auch in Österreich und der Schweiz.

Die Heldinnen und Helden im Einsatz: Berufe, die an Weihnachten die Stellung halten

1. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger

Sie sind immer da, wenn es uns nicht gut geht. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und-pfleger sorgen gemeinsam mit Ärztinnen und Ärzten auch an Weihnachten dafür, dass es Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern an nichts fehlt.

2. Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen

Ein unbeaufsichtigtes Sprühkerzen-Desaster im Weihnachtsbaum? Kein Problem für die tapferen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen, die auch an Heiligabend für unsere Sicherheit sorgen.

3. Postbotinnen und -boten/ Paketzustellerinnen und -zusteller

Die wahren „Weihnachtsmänner“: Postbotinnen und -boten sowie Zustellerinnen und Zusteller bringen die Geschenke rechtzeitig nach Hause und lassen Kinderaugen am Heiligabend strahlen.

4. Pfarrerinnen und Pfarrer

Der Gang in die Kirche an Weihnachten gehört für viele zur Tradition. Pfarrerinnen und Pfarrer sorgen dafür, dass die festlichen Gottesdienste stattfinden können.

5. Berufe im öffentlichen Nahverkehr

Alle Personen, die im öffentlichen Nahverkehr arbeiten, bringen uns sicher zu unseren Familien, damit wir die Feiertage gemeinsam verbringen können.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Vom Laptop zum Löffel: 5 Tipps für gesunde Ernährung im Homeoffice Life & Style
Vom Laptop zum Löffel: 5 Tipps für gesunde Ernährung im Homeoffice
Wie sich Prepper mit Notvorräten und Luftschutzbunkern auf das Unvorhergesehene vorbereiten Life & Style
Wie sich Prepper mit Notvorräten und Luftschutzbunkern auf das Unvorhergesehene vorbereiten
Zugverspätungen der Deutschen Bahn auf Rekordniveau Life & Style
Zugverspätungen der Deutschen Bahn auf Rekordniveau
„Wohltemperierte Grausamkeit“: Höcke weiß genau, was er sagt Life & Style
„Wohltemperierte Grausamkeit“: Höcke weiß genau, was er sagt
Online-Geschäft mit der Liebe – Wie finde ich seriöse Dating-Apps?  Life & Style
Online-Geschäft mit der Liebe – Wie finde ich seriöse Dating-Apps?