Life & Style Bleisure in München: Kunst und Kultur erleben mit American Express 

Bleisure in München: Kunst und Kultur erleben mit American Express 

*Advertorial*

Bleisure ist der Trend der Stunde: Die Kombination von Geschäftsreisen (Business) mit Freizeitaktivitäten (Leisure) spricht Geschäftsreisende in aller Welt an.  

München, die bayerische Landeshauptstadt, ist nicht nur für ihre Oktoberfest-Stimmung und den Marienplatz bekannt, sondern auch für ihre vielfältige Kulturlandschaft. Museen, Theater und Galerien bieten ein breites Angebot für Kunst- und Kulturliebhaber. Um einen erfolgreichen Geschäftstermin am Vormittag mit Kultur zu verbinden, bietet München zahlreiche Möglichkeiten, den Nachmittag kulturell zu gestalten. Neben dem Deutschen Museum oder die städtische Galerie im Lenbachhaus, zieht die Pinakothek der Moderne jedes Jahr hunderte Kunst- und Kulturinteressierte an. 

Ein außergewöhnliches Kunsterlebnis erwartet die Besucher der Pinakothek der Moderne ab dem 11. April 2024. American Express® hat in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Künstlerduo DRIFT eine faszinierende Ausstellung kuratiert, die die Grenzen zwischen Kunst und Technologie verschwimmen lässt. 

Die Ausstellung in der renommierten Pinakothek der Moderne bietet nicht nur die Möglichkeit, die einzigartigen Werke von DRIFT hautnah zu erleben, sondern auch die perfekte Gelegenheit, um unterwegs ein wenig Kultur zu genießen und nach einem geschäftigen Arbeitstag einen nahtlosen Übergang zu einer Zeit der Entspannung und Inspiration zu finden. 

Durch die Förderung der Shylight-Installation in der Pinakothek der Moderne ermöglicht American Express den Zugang zu inspirierender Kunst, in einem einzigartigen Umfeld. Amex Art ON ist der Auftakt einer inspirierenden Veranstaltungsreihe von American Express. 

Kunstinstallationen von DRIFT: Ein Tauchgang in die Welt der Magie 

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die einzigartige Shylight-Installation, geschaffen von den Künstlern Lonneke Gordijn und Ralph Nauta. Diese kinetische Skulptur, bereits Teil der Sammlung des Rijksmuseums, verzaubert mit einem faszinierenden Zusammenspiel von Licht und Bewegung. Bestehend aus neun Modulen unterschiedlicher Größe, die sanft wie Blüten an der Decke der Rotunde schweben, erzeugt Shylight eine Atmosphäre der Faszination und des Staunens. Durch komplexe Algorithmen und Industriemotoren gesteuert, öffnen und schließen sich die Module in einem anmutigen Tanz, der die Besucher in eine Welt der Magie entführt. „Die meisten vom Menschen geschaffenen Objekte und Gebäude haben eine statische Form, während alles Natürliche in dieser Welt, einschließlich der Menschen, einer ständigen Metamorphose und Anpassung an ihre Umgebung unterliegt. Mit Shylight erforscht DRIFT diese Veränderungen, die Charakter und Emotionen in einer Installation aus unbelebten Objekten ausdrücken“, erklären die Künstler.

Abbildung 1: Die Shylight Installation im New York City Ballet. Bild: Andy Romer

American Express schafft besondere Erlebnisse

Die Zusammenarbeit zwischen American Express, DRIFT und der Pinakothek der Moderne zielt darauf ab, Kunst für alle zugänglich zu machen und Bewusstsein für Kunst und Kultur zu fördern. „Mit dieser Veranstaltung möchten wir nicht nur Kunst präsentieren, sondern Erlebnisse schaffen, die die Menschen berühren und inspirieren“, sagt Fabiana Mingrone, Country Managerin bei American Express Deutschland

Über den gesamten Ausstellungszeitraum von vier Wochen ermöglicht American Express an allen fünf Samstagen den ersten 500 Besuchern der Pinakothek der Moderne kostenlosen Eintritt ins Museum. American Express Karteninhaber:innen erhalten darüber hinaus exklusive Vorteile wie kostenlose Führungen durch die Ausstellung und eine Gutschrift von 5 EUR im Museums Café.* Die Ausstellung beginnt mit einem privaten Pre-Opening-Event am 10. April 2024, für das American Express eine begrenzte Anzahl kostenloser Tickets unter www.amex.de/art-on zur Verfügung stellt. Ab dem 11. April ist die Ausstellung dann für alle Besucher:innen kostenlos zugänglich. 

Abbildung 2: Lonneke Gordijn und Ralph Nauta bilden das Künstlerkollektiv DRIFT Bild: Tristan Fopma

*Es gelten Bedingungen. American Express Karteninhaber:innen finden diese unter der jeweiligen Experience in der American Express Experience App und dem jeweiligen Amex Offer in ihrer Amex App. 

Das könnte dich auch interessieren

Heldinnen und Helden der Weihnachtszeit: Diese Jobs machen unser Fest möglich Life & Style
Heldinnen und Helden der Weihnachtszeit: Diese Jobs machen unser Fest möglich
Abnehmen im Büro: 7 effektive Tipps für den Arbeitsalltag Life & Style
Abnehmen im Büro: 7 effektive Tipps für den Arbeitsalltag
Weshalb sich ein Mann absichtlich von Schlangen beißen lässt und das jetzt zum Geschäftsmodell macht Life & Style
Weshalb sich ein Mann absichtlich von Schlangen beißen lässt und das jetzt zum Geschäftsmodell macht
Bekommt man Sonderurlaub, wenn die Großeltern sterben? Life & Style
Bekommt man Sonderurlaub, wenn die Großeltern sterben?
Hochbegabt und trotzdem gescheitert? Warum Intelligenz nicht immer zum Erfolg führt Life & Style
Hochbegabt und trotzdem gescheitert? Warum Intelligenz nicht immer zum Erfolg führt