Innovation & Future Künstliche Intelligenz in der Veranstaltungsbranche – eine wahre Evolution? 

Künstliche Intelligenz in der Veranstaltungsbranche – eine wahre Evolution? 

 Ein Gastbeitrag von Nicole Deisenhofer Director Strategy & Innovation von magnid by Proske 

Die rasante technologische Entwicklung hat nicht nur unser alltägliches Leben revolutioniert, sondern auch die Strukturen und Prozesse in verschiedenen Industriezweigen grundlegend verändert. In der Veranstaltungsbranche ist diese Transformation besonders spürbar, da innovative Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) und digitale Zwillinge eine neue Ära der Effizienz und Sicherheit eingeläutet haben. 

Effizienzsteigerung durch KI: Individualisierung und Automatisierung

Die künstliche Intelligenz (KI) wirkt als treibende Kraft zur Veränderung in vielen Wirtschaftssektoren so auch in der Eventbranche. Mit fortschrittlichen Technologien, die die Effizienz optimieren und das Risikomanagement verbessern, hat KI das Veranstaltungsgeschäft neu definiert und vor Herausforderungen gestellt. 

Betrachten wir zunächst die Effizienzsteigerung. Die Nutzung von KI in Organisationen beschleunigt die Anpassung an individuelle Bedürfnisse. Texte und Bilder werden schnell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst, wodurch Zeit und Kosten gespart und die Kundenzufriedenheit gesteigert wird. Dadurch sorgt die KI für effiziente Standardisierungen. Alltägliche Routineaufgaben, wie die Protokollführung, Erstellung von Live-Stream-Zusammenfassungen, werden durch AI-Algorithmen genauer und effizienter erledigt. 

Auch bei der Vereinfachung komplexer Planungsprozesse ist die KI mittlerweile unverzichtbar. Sie ermöglicht die Umsetzung von Mehrsprachigkeit und Inklusion bei Veranstaltungen, indem sie u.a. Echtzeit-Übersetzungen und personalisierte Dienste bietet. Allgemein erlebt die Eventbranche einen Trend zur erhöhten Effizienz dank Automatisierung. Repetitive Aufgaben wie Datenauswertung, Zielgruppenanalyse und Einladungserstellung werden automatisiert, was zu einer effizienteren Nutzung der Ressourcen führt. 

Seite 1 / 3
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Warum kein Unternehmen mehr Corporate Venture Capital braucht Innovation & Future
Warum kein Unternehmen mehr Corporate Venture Capital braucht
Hey Friedrich, was geht ab? Innovation & Future
Hey Friedrich, was geht ab?
Datenschutz beim digitalen Euro: Was plant die EZB? Innovation & Future
Datenschutz beim digitalen Euro: Was plant die EZB?
Gründer-Buy-In: Der clevere Weg zum eigenen Unternehmen Innovation & Future
Gründer-Buy-In: Der clevere Weg zum eigenen Unternehmen
Revolution im Büro: Wie KI die Chefetage unterstützen kann Innovation & Future
Revolution im Büro: Wie KI die Chefetage unterstützen kann