Innovation & Future Was kommt nach ChatGPT? Die Zukunft der KI ist Spezialisierung

Was kommt nach ChatGPT? Die Zukunft der KI ist Spezialisierung

Ein Gastbeitrag von Patrick Imcke, CEO der Your Easy AI GmbH

Wenn Sam Altman, CEO von OpenAI, die neueste Version von ChatGPT vorstellt, hält die Tech-Welt den Atem an. Die Präsentationen des Tech-Evangelisten enthüllen Durchbrüche, die regelmäßig für weltweites Aufsehen sorgen. In Online-Foren entbrennt sogleich eine hitzige Debatte: Sind wir an der Schwelle zur allgemeinen künstlichen Intelligenz (AGI)? Doch das eigentliche Potenzial der KI könnte woanders liegen.

Die Welt der KI – generalisiert oder spezialisiert:

Künstliche Intelligenz spaltet sich in zwei Lager: die Generalisten und die Spezialisten. Generalisten wie ChatGPT sind wahre Alleskönner; sie können schreiben, übersetzen, diskutieren und sogar Witze reißen. Ihre Vielseitigkeit macht sie zu Publikumslieblingen. Doch abseits des Rampenlichts wachsen die Spezialisten heran, die die eigentlichen Game-Changer sein könnten.

Die Meister ihres Fachs:

Spezialisierte KI-Modelle, echte Experten in ihren Anwendungsbereichen, werden gezielt auf firmeninternen Daten trainiert, um maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Herausforderungen zu bieten. Diese Modelle sind erst einsatzbereit, nachdem ein klar definierter wirtschaftlicher Use Case formuliert, relevante Daten gesammelt und die KI entwickelt wurde. Da sich die Entwicklungsinvestitionen nicht durch weitere Nutzer amortisieren lassen, blieb vielen Mittelständlern spezialisierte KI aufgrund hoher Kosten und des erforderlichen KI-Know-hows verwehrt. Doch die Softwarelandschaft ändert sich rapide: Neue Technologien und aufstrebende Startups ermöglichen nun eine breitere Verfügbarkeit spezialisierter Modelle und demokratisieren die Entwicklung von KI.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

EM-Auswirkungen auf die Wirtschaft – Warum Gastro und Co. enttäuscht sind Innovation & Future
EM-Auswirkungen auf die Wirtschaft – Warum Gastro und Co. enttäuscht sind
Diese 14 deutschen Startups werden die nächsten Einhörner Innovation & Future
Diese 14 deutschen Startups werden die nächsten Einhörner
Scholz macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt Innovation & Future
Scholz macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt
TikTok enthüllt KI-Avatare und Dubbing-Tool: Revolution im Marketing! Innovation & Future
TikTok enthüllt KI-Avatare und Dubbing-Tool: Revolution im Marketing!
Vodafone setzt auf KI und investiert 140 Millionen Euro  Innovation & Future
Vodafone setzt auf KI und investiert 140 Millionen Euro