Productivity & New Work From Scratch #2: DailyDeal-Gründer Fabian Heilemann über Tech-Trends

From Scratch #2: DailyDeal-Gründer Fabian Heilemann über Tech-Trends

Die KW neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Zeit also, sich zurückzulehnen und ein wenig für geistigen Input zu sorgen. Zum Beispiel mit einer Masterclass von unserem Kooperationspartner Startup Notes. Die berichten regelmäßig von den Live-Events des Formats “From Scratch”. Bei dem Format richtet Startup Notes gemeinsam mit Digital McKinsey in Berlin insgesamt 12 Masterclass-Events aus, die thematisch aufeinander aufbauen und sich allesamt dem Thema “Digital Entrepreneurship” widmen.

Dieses Mal mit Dr. Fabian Heileman. Fabian ist ehemaliger Gründer von DailyDeal und aktueller Partner beim Berliner Venture-Capital-Investor Earlybird. Im Gespräch mit Moderator Christian Miele (e.ventures) definiert er, was eine gute Geschäftsidee ausmacht. Gemeinsam listen die beiden Experten die Kriterien auf, die besonders starke Startup-Ideen ausmachen, erklären, wie man diese in einem strukturierten Prozess identifizieren kann und umreißen Tech-Trends, die ambitionierten Gründern zukünftig womöglich viele neue Möglichkeiten für Unternehmensgründungen bieten werden.

Oder auf Soundcloud:

https://soundcloud.com/startupnotes/fabian-heilemann-from-scratch

Das könnte dich auch interessieren

Gerechte Bezahlung als Schlüssel für Produktivität Productivity & New Work
Gerechte Bezahlung als Schlüssel für Produktivität
Die Top 6 Arbeits-Trends für 2024, die wir im Blick haben sollten Productivity & New Work
Die Top 6 Arbeits-Trends für 2024, die wir im Blick haben sollten
Sunday Scaries: So besiegt man die Sonntags-Angst Productivity & New Work
Sunday Scaries: So besiegt man die Sonntags-Angst
FIRE-Bewegung: Der Schlüssel zum frühen Ruhestand? Productivity & New Work
FIRE-Bewegung: Der Schlüssel zum frühen Ruhestand?
Warum die Gen Z sich nicht traut, mit älteren Mitarbeitenden zu reden Productivity & New Work
Warum die Gen Z sich nicht traut, mit älteren Mitarbeitenden zu reden