Schöne Überraschung: Das VR-Experiment von Jaguar huldigt der Realität

Was ist besser als Virtual Reality? Vielleicht „Actual Reality“? Das dachte sich wohl auch die Werbeagentur „Y&R New Zealand“, die im Auftrag für „Jaguar“ ein kleines VR-Experiment aus dem Hut zauberte: auf der „Big Boys Toys Expo“ konnten sich Interessierte in ein neues Jaguar-Modell setzen und mit einem VR-Helm ausgerüstet, erleben, wie es sich anfühlt, wenn man mit diesem Sportwagen über die Piste brettert. Was die Teilnehmer jedoch nicht wussten: Das Erlebnis war echt.

Die Überraschung im Nachhinein war entsprechend groß. Und auch der Erfolg der Kampagne: Einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze räumte der Werbefilm bei den diesjähirgen Cannes-Festspielen ab.

https://www.youtube.com/watch?v=_zpx0Eb1Tvo


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen