Productivity & New Work Was ist das für 1 Werbung? Sparkasse macht auf Internet (vong Marketing her)

Was ist das für 1 Werbung? Sparkasse macht auf Internet (vong Marketing her)

Ohweia: Wenn das Bankenwesen (als verstaubte Branche) Werbung macht, sieht das meistens aus, wie der nachmittägliche Tagtraum eines weißen Mannes mittleren Alters. Umso erfrischender, wenn eines der traditionsreichsten Bankenhäuser einfach mal den Image-Freitod riskiert und auf Internet-Trends setzt. Okay, vielleicht auf DEN EINEN, aktuell alles verschlingenden Internet-Trend setzt. Während wir auf der einen Seite Kammerflimmern bekommen, wenn jemand die Verwendung von „dass“ und „das“ nicht ganz begriffen hat, feiern wir uns mittlerweile über den Sprachgebraucht eines sozial abgehängten Kindes, das prägende Jahre seines Lebens im Wald verbracht hat. Sites wie „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“, „Was ist das für 1 life?“ und „Wie kann man sich nur so hart gönnen?“ haben es schon lange weit über die Küchenwände unserer Redaktion geschafft und nehmen mittlerweile auch den unterbezahlten Creative Directors in der Agenturlandschaft die letzte Hemmung, wenigstens noch auf hochdeutsch zu kommunizieren. Aber irgendwie schon 1 gute Idee vong Werbung her.

Das könnte dich auch interessieren

Der Teilzeit Trend – Immer weniger Menschen arbeiten in Vollzeit Productivity & New Work
Der Teilzeit Trend – Immer weniger Menschen arbeiten in Vollzeit
Urlaub mit dem Team? Angestellte lehnt ab und wird als „unprofessionell“ bezeichnet Productivity & New Work
Urlaub mit dem Team? Angestellte lehnt ab und wird als „unprofessionell“ bezeichnet
Diese vier Future Skills muss jeder Arbeitnehmende haben Productivity & New Work
Diese vier Future Skills muss jeder Arbeitnehmende haben
Stresskiller auf vier Pfoten – 5 Fakten, wieso Hunde im Büro die Arbeitswelt bereichern  Leadership & Karriere
Stresskiller auf vier Pfoten – 5 Fakten, wieso Hunde im Büro die Arbeitswelt bereichern 
Schritt zurück: CEOs großer Firmen wollen Homeoffice abschaffen Productivity & New Work
Schritt zurück: CEOs großer Firmen wollen Homeoffice abschaffen