Random & Fun Einsamkeit als Stilmittel: Bose fegt in neuem Clip die Innenstadt Londons leer

Einsamkeit als Stilmittel: Bose fegt in neuem Clip die Innenstadt Londons leer

Wenn man an London denkt, kommen einem überfüllte Straßen, Menschenansammlungen und hupende Taxis in den Sinn. Einsame Plätze sind rar, selbst in den Außenringen herrscht noch der Alltagstrubel.

In der neuen Werbung „Get Closer“ von Bose wird ein ganz neues und ungewöhnliches Stadtbild von London gezeigt: Der Picadilly-Circus war wahrscheinlich noch nie so leer, nur eine Tänzerin bewegt sich zum Beat von Künstlerin “Tala“ durch die Straßen und lässt sich von der Umgebung inspirieren. Die Arbeit von Grey London und Regisseur Jaron Albertin ist eine aufwändig angelegte Kampagne, um die Noise-Cancellation-Kopfhörer zu bewerben.

bose

 

Das könnte dich auch interessieren

Fünf Hacks für den Ersten Tag nach dem Urlaub Random & Fun
Fünf Hacks für den Ersten Tag nach dem Urlaub
10 freche Scams, die wir in Deutschland einfach so hinnehmen Random & Fun
10 freche Scams, die wir in Deutschland einfach so hinnehmen
Red-Flag-Jobs: 11 Berufe, die bei der Partnerwahl als unattraktiv gelten Random & Fun
Red-Flag-Jobs: 11 Berufe, die bei der Partnerwahl als unattraktiv gelten
Von Barbie bis Hot Wheels: Mattel eröffnet eigenen Freizeitpark Random & Fun
Von Barbie bis Hot Wheels: Mattel eröffnet eigenen Freizeitpark
Photoshop-Panne bei den Royals? Random & Fun
Photoshop-Panne bei den Royals?