Random & Fun James Fridman nimmt seine Photoshop-Auftraggeber viel zu wörtlich

James Fridman nimmt seine Photoshop-Auftraggeber viel zu wörtlich

James Fridman ist bereits ein alter Bekannter und geht immer wieder einmal rum im Netz. Wieso? Nun, der Mann arbeitet mit Photoshop, und hat offensichtlich verstanden, was die Kids im Internet wollen. Sein fortwährend aktuell gehaltener Twitter- und Instagram-Feed, der seine Arbeiten zeigt, ist ziemlich lustig.

Ihr habt es nicht anders gewollt

Leute schicken ihm Fotos zu mit der Bitte, diese etwas aufzuhübschen, zu retuschieren oder sonst was damit anzustellen, und Fridman nimmt die Aufträge sehr wörtlich. Ob die Auftraggeber am Ende auch damit zufrieden sind, sei dahingestellt, aber beschweren sollten sie sich nicht: Auf seiner Website macht er eindeutig klar, dass er die Einsendungen auch veröffentlicht und dem Urteil der Community überlässt.

1 / 10
1 / 10
2 / 10
2 / 10
3 / 10
3 / 10
4 / 10
4 / 10
5 / 10
5 / 10
6 / 10
6 / 10
7 / 10
7 / 10
8 / 10
8 / 10
9 / 10
9 / 10
10 / 10
10 / 10

Noch mehr Filetstücke von Fridman gibt es hier:

1 / 10
2 / 10
3 / 10
4 / 10
5 / 10
6 / 10
7 / 10
8 / 10
9 / 10
10 / 10

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds Random & Fun
Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds
Darf ich meine Kolleg:innen mit meinem neuen Hobby nerven? Random & Fun
Darf ich meine Kolleg:innen mit meinem neuen Hobby nerven?
Valentinstag: Weniger Rosen, mehr Deep Talk! Random & Fun
Valentinstag: Weniger Rosen, mehr Deep Talk!
120 Fragen für großartige Gespräche: Mit diesem Kartenspiel wird kein Abend mehr langweilig Random & Fun
120 Fragen für großartige Gespräche: Mit diesem Kartenspiel wird kein Abend mehr langweilig
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon Random & Fun
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon