Random & Fun Drinks auf dem Iron Throne: Diese “Game of Thrones“-Bar versüßt euch das Warten auf die neue Staffel

Drinks auf dem Iron Throne: Diese “Game of Thrones“-Bar versüßt euch das Warten auf die neue Staffel

Sehnsüchtig fiebern wir schon seit längerer Zeit auf die siebte Staffel von Game of Thrones hin, die Mitte Juli über unsere Bildschirme flimmern wird. Um die Wartezeit etwas erträglicher zu machen, kann man jetzt eine exklusive „Game of Thrones“-Pop-up-Bar in Washington D.C. besuchen. Die Bar wurde ganz im Stil der Serie eingerichtet, sprich Schwerter, Dragons und der Iron Throne gehören selbstverständlich auch zur Einrichtung. Serviert werden edle Drinks wie „What is Dead May Never Die“,“Dothraquiri“ und „The Lannisters Send Their Regards“, passend zum Soundtrack der Serie. Aber seht selbst:

Wildlings enjoying their time at the #GOTPUB! We encourage costumes but leave the weapons at home. ?:@staceface14

A post shared by Drink Company (@drinkcompany) on

Join us for a drink under the Weirwood tree, we'll be serving until 12:30 am! #GOTPUB

A post shared by Drink Company (@drinkcompany) on

WINTER IS HERE! Today marks the first day of the long-awaited Game of Thrones Pop Up Bar. See you at 5. #GOTPUB

A post shared by Drink Company (@drinkcompany) on

Das Interieur kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Falls ihr also in der Gegend sein solltet: Bis zum 7. August 2017 hat die „Game of Thrones“-Pop-up-Bar noch für Besucher geöffnet.

Das könnte dich auch interessieren

Halloween-Fan übertreibt es mit Hausdekoration komplett und löst mehrere Polizeieinsätze aus Random & Fun
Halloween-Fan übertreibt es mit Hausdekoration komplett und löst mehrere Polizeieinsätze aus
Die größte Werbelüge 2020: Der goldene Windbeutel geht an den „Grünländer Käse“ Random & Fun
Die größte Werbelüge 2020: Der goldene Windbeutel geht an den „Grünländer Käse“
Citroën schickt bald ein E-Miniauto auf die Straßen, mit dem sogar 16-Jährige fahren dürfen Random & Fun
Citroën schickt bald ein E-Miniauto auf die Straßen, mit dem sogar 16-Jährige fahren dürfen