Random & Fun Imaginäre Kartographie: cinematographischer Kontinent mit hunderten Film-Städten

Imaginäre Kartographie: cinematographischer Kontinent mit hunderten Film-Städten

Dass es Leute gibt, die viel Zeit und Leidenschaft in ein Projekt stecken, das offenkundig niemandem nützt, ist ein großer Segen. Das gilt nicht nur für die analoge Kunstwelt, sondern gerade auch für die unendlichen Weiten von Reddit. Was wäre die Plattform ohne all diese Menschen, die ihre Zeit und Liebe in das Forum stecken. So auch u/IMtheRookie: Der offenkundige Filmliebhaber hat einen Kontinent imaginiert und kartographiert, dessen Regionen nach Film-Genres unterteilt ist. Im Nordosten erstreckt sich das Valley of Love bis hin zum großen Musical Jungle. Südlich schließt die Western Desert an, wohingegen die Horror Lakes sich weit im Innern des Landes befinden. Klar, dass die Großstadt Halloween dort direkt am Slasher Lake liegt, wohingegen The Night of the Living Dead etwas weiter östlich am Zombie Pool gelegen ist. Wer es durch diese sumpfige Gegend schafft erreicht im Westen bald die Weiten der Adventure Plains und sollte sich die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Raiders of the Lost Arc auf keinen Fall entgehen lassen. Doch auch das beschauliche There Will be Blood ist immer wieder eine Reise wert.

Wer für den Feiertag noch einen Kurztrip nach Movieland plant, besorgt sich die Karte am Besten direkt beim Anbieter oder guckt sie sich hier an.

Das könnte dich auch interessieren

Damit es strafbar wird: Studentin startet Petition gegen Catcalling Random & Fun
Damit es strafbar wird: Studentin startet Petition gegen Catcalling
Elf Lügen aus dem Berufsalltag, die wir doch alle schon mal gehört haben Random & Fun
Elf Lügen aus dem Berufsalltag, die wir doch alle schon mal gehört haben
Lindt sei Dank: In der Schweiz regnete es zur Abwechslung mal Kakao Random & Fun
Lindt sei Dank: In der Schweiz regnete es zur Abwechslung mal Kakao