Buttcoin: Diese Community feiert jeden Bitcoin-Aktiencrash

Die Wall Street ist im Ausnahmezustand, der Aktienmarkt ist down und die Krypto-Kurse sind – nennen wir es mal umgangssprachlich – im Arsch. Bitcoin verliert immer mehr an Wert. Die Spekulationsblase über den Höhenflug der Kryptowährungen scheint geplatzt. Grund zur Freude für Buttcoin, eine Community, die jeden Einbruch des virtuellen Geldes auf Reddit ordentlich feiert.

We are about to break the 7k barrier, everybody get to the boardroom. We have caviar, champagne and bonuses for all of you! from r/Buttcoin

Eines sei klar gestellt: „Buttcoin is not anti-Bitcoin, it’s pro-comedy. And Bitcoin produces a lot of comedy“, sagt die Community über sich und die Kryptowährung auf Twitter. Bitcoin ist für die Buttcoin-Mitglieder nicht mehr als ein Hype einer technischen Subkultur, der sich nur mit langweiligen und maximal kompliziert nervtötenden Begriffen beschreiben und erklären lässt. Umso mehr rasten die Mitglieder aus, wenn das virtuelle Geld einen Aktiencrash erlebt.

I’m having an orgasm watching the prices dropping – upvote if you’re a sick a degenerate like me from r/Buttcoin


Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Deswegen werden die Pleiten der Kryptowährung auch gebührend mit Memes kommentiert.

The best thing about this crash is that we can recycle old memes from r/Bitcoin

So unnötig die Buttcoin Community die Bitcoin-Währung auch findet, ganz verschwinden soll sie nicht. Natürlich nur, damit man sich weiterhin darüber lustig machen kann. Aber wer braucht schon Bitcoins, wenn er Banancoins haben kann?


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder