Productivity & New Work Mit dieser Website kannst du dir deinen eigenen Platzhaltertext kreieren

Mit dieser Website kannst du dir deinen eigenen Platzhaltertext kreieren

Wer sein berufliches Glück im Design gefunden hat, der kommt um ein zentrales Element, das alle Layout-Tools enthalten, nicht drum herum: den pseudolateinischen Dummy-Text „Lorem Ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit“. Die Wort- und Satzfolgen geben schon mal einen ersten Eindruck, wie der fertige Artikel samt Layout am Ende aussehen könnte. Zwar hat der Text in der Design-Platzhalter-Variante null Bedeutung, geht aber auf Ciceros philosophisches Werk “Über die Ziele menschlichen Handelns“ zurück.

Alles ziemlich oldschool. Gut, dass es Alternativen gibt. denn die englische Digital-Agentur “Boom“ hat einen Generator programmiert, der Dummy-Texte zu persönlichen Wunsch-Themen rauslässt. Genauer: Er zieht sich passende Passagen dazu aus Wikipedia-Artikeln. „Lorem Ipsum“ adé.

Ein kleiner Nachteil hat die Sache allerdings: Bei Platzhalter-Texten, die nicht völliger Nonsens sind, müssen Grafiker zwei Mal hinschauen. Nicht, dass man den aus Versehen drinnen lässt.

lorem GIF

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipps zur erfolgreichen Work-Life-Integration Productivity & New Work
Tipps zur erfolgreichen Work-Life-Integration
Warum sich Konzernchefs beim Thema Arbeitszeit gern mal in die Tasche lügen Productivity & New Work
Warum sich Konzernchefs beim Thema Arbeitszeit gern mal in die Tasche lügen
Wie moderne Arbeitsweisen die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verwischen Productivity & New Work
Wie moderne Arbeitsweisen die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verwischen
Oskar Vitlif krempelt in Teilzeit das Recruiting der Medienbranche um Leadership & Karriere
Oskar Vitlif krempelt in Teilzeit das Recruiting der Medienbranche um
Auch Gründer:innen brauchen mal Urlaub Productivity & New Work
Auch Gründer:innen brauchen mal Urlaub