Random & Fun Balenciaga macht mit neuem Schuhmodel aus Versehen Werbung für McDonalds

Balenciaga macht mit neuem Schuhmodel aus Versehen Werbung für McDonalds

Mode. Wir lieben sie, beschäftigen uns damit, hassen sie, meinen, sie zu verstehen und checken am Ende gar nichts. Heute denken wir noch, ein Teil wäre total hässlich, morgen schon hängt es als Kultobjekt im Schrank eines jeden hippen Großstädters. Einem neuen Pantoffelmodell aus dem Hause Balenciaga wird dieses Approval der urbanen Hipster-Gemeinschaft wohl verwehrt bleiben, denn die rund 232 Euro, für die sie verkauft werden, fließen wohl bei den meisten in die Miete. Doch verzagt nicht, liebe Fashionistas, Twitter-User @BruuhConsta hat eine kostengünstige Alternative für den etwas kleineren Geldbeutel gefunden:

Tja, was soll man sagen, der Tweet war recht erfolgreich und dürfte vor allem der Fastfood-Kette McDonalds gefallen haben, die dadurch eine Art Gratis-Werbung erhalten hat, für die man sonst im örtlichen Guerilla-Marketing-Büro locker ein paar zehntausend Kröten locker machen müsste. Und die Pantoffeln? Die gehen jetzt vielleicht als Mäcces-Schlappen in die Modegeschichte ein. Everybody wins.

 

Das könnte dich auch interessieren

Wenn Schweigen Gold wäre – Geschichten über die charmantesten Kolleginnen und Kollegen im Büro Random & Fun
Wenn Schweigen Gold wäre – Geschichten über die charmantesten Kolleginnen und Kollegen im Büro
Photoshop-Panne bei den Royals? Random & Fun
Photoshop-Panne bei den Royals?
Praktikum mit dicker Karre Random & Fun
Praktikum mit dicker Karre
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre Random & Fun
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre
No-Shows: Wie Restaurants reagieren, um leere Tische zu vermeiden Random & Fun
No-Shows: Wie Restaurants reagieren, um leere Tische zu vermeiden