Random & Fun Braille Bricks: Diese Legosteine sollen blinden Kindern das Lernen erleichtern

Braille Bricks: Diese Legosteine sollen blinden Kindern das Lernen erleichtern

Neuigkeiten, die man hören möchte – die brasilianische Dorina Nowill Foundation for the Blind hat zusammen mit Lego Legosteine entwickelt, auf denen in Blindenschrift die Buchstaben des Alphabets stehen, und die blinden oder sehbehinderten Kindern das Lernen erleichtern sollen. Mit den adaptierten Steinen können sich die Kinder spielerisch eine korrekte Rechtschreibung aneignen.

Natürlich gäbe es dafür auch eine speziell angefertigte Schreibmaschine für Menschen mit Sehbehinderung, allerdings können die Kinder bei den Braille Bricks ihre Fehler einfach und problemlos korrigieren, ohne eine ganze Papierseite verwerfen zu müssen. Da die Braille Bricks nicht nur allein verwendet werden können, sollen sie auch für einen besseren sozialen Umgang miteinander sorgen. 

Auch Menschen ohne Sehbehinderung haben einen Vorteil: Mit den neuen Steinen fällt es beispielsweise Angehörigen leichter, Blindenschrift zu verstehen und zu erlernen, was die Kommunikation deutlich verbessert.

 

Das könnte dich auch interessieren

Elf Job-Interviews, die einfach nur schiefgegangen sind Random & Fun
Elf Job-Interviews, die einfach nur schiefgegangen sind
Neuer Sneak Peak zu „Stranger Things“ gibt Hinweise auf die vierte Staffel Random & Fun
Neuer Sneak Peak zu „Stranger Things“ gibt Hinweise auf die vierte Staffel
Super Mario in Real-Life? Lego machts möglich Random & Fun
Super Mario in Real-Life? Lego machts möglich