Healthy Brainfood: Sechs gesunde Snacks fürs Office

Wer im Office gerne Mal zu kleinen Zwischenmahlzeiten greift, dem dürfte die Snackbox ein Begriff sein. Man schmeißt einen Euro hinein und nimmt sich dafür einen der vielen leckeren Snacks heraus.

Das Problem dabei: Meistens besteht das Angebot der Snackbox nur aus ungesunden Schokoriegeln und Gummibärchen. Und die passen so gar nicht in unsere Ernährung, immerhin ist bald wieder Sommer und wir trainieren fleißig auf unseren Beach-Body hin. Also, zumindest erzählen wir das unseren Kollegen. Um den Anschein des sportlichen Mitarbeiter zu wahren, haben wir ein paar Büro-Snacks rausgesucht, die besser in unseren Ernährungsplan passen als Schokoriegel und Gummibärchen.

Buah – für die Fruchtliebhaber

Zugegeben, frisch vom Markt schmecken Erdbeeren, Heidelbeeren und Co. natürlich am allerbesten. Allerdings ist es schwierig im Büro täglich für frisches Obst zu sorgen. Und dann ist da auch noch der riesige Aufwand die Früchte zu waschen, schälen und portionsgerecht zu schneiden. Damit wir, trotz Wasch- und Schneidefaulheit, dennoch nicht auf unsere tägliche Portion Früchte verzichten müssen, gibt es von Buah viele verschiedene gefriergetrocknete Früchte, die wir statt Schokolade und Gummibärchen snacken können.

Bitebox – Die gesunde Snackbox

Die Bitebox ist quasi das gesündere Pendant zur klassischen Snackbox. Auf der Webseite stehen uns einzelne Dosen und kleine Boxen von Frucht- und Nussmischungen zur Verfügung. Außerdem gibt es eine „Big Bitebox“ fürs Büro, die Platz für insgesamt 90 Snacks bietet. Beim Inhalt der Box können wir uns zwischen vorgefertigten Bundles oder unserem eigens erstellten Snack-Mix entscheiden. Zwischen Klassikern wie Studentenfutter und getrockneten Beeren finden sich auch außergewöhnliche Mischungen wie Gemüse-Fruchtchips oder ein Apfel-Ananas-Physalis-Mix.

Hafervoll – Die Müsliriegel-Bäckerei

Müsliriegel findet man schon seit längerer Zeit in wirklich jedem Supermarkt. Wieso also statt dem klassischen Müsliriegel auf einen Flapjack von Hafervoll zurückgreifen? Die meisten Riegel sind voll mit chemischen Zutaten und Unmengen an Zucker. Um auf langen Businessreisen oder langen Tagen im Büro endlich nicht mehr von ungesunden Riegeln aus dem Supermarkt abhängig zu sein, kreierten die Gründer von Hafervoll ihren eigenen Riegel, der mit sechs natürlichen Zutaten auskommt.

Neben Standardgeschmacksrichtungen wie Kakao-Haselnuss gibt es zum Beispiel auch Hanf-Sauerkirsch, oder Chia-Dattel-Pistazie. Außerdem gibt es neben den „Classic Flapjacks“ auch vegane Flapjacks und Flapjacks mit extra Protein. Perfekt für den (noch schlummernden) Sportler in uns.

Mission More – Superfood im Snackformat

Wer kann bei Brownies und Apfelkuchen im Büro schon Nein sagen? Um uns zukünftig nicht mehr von den Backkünsten unserer Kollegen verleiten zu lassen, gibt es von Mission More verschiedene Arten von Energy-Balls als gesunde Alternative zu Kuchen und Brownies. Die Superfood-Balls gibt es nämlich in mehreren unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, darunter auch Raspberry Brownie und Apple Pie.

Die verschiedenen Sorten bestehen dabei aus 100 Prozent natürlichen Zutaten und kommt ganz ohne raffinierten Zucker aus. Dafür liefern sie mit Zutaten wie Datteln genügend Energie um den Körper bis zur nächsten großen Mahlzeit zufriedenzustellen.

Frank Juice – Kaltgepresste Säfte im fancy Design

Die Gründer von Frank Juice wollten mit ihren Säften vor allem Leuten helfen, die gerne eine Saftkur starten wollen, aber keine Zeit für das tägliche Zubereiten der Säfte haben. Deshalb verkaufen sie auf der Webseite ihre Säfte in verschiedenen Paketen für unterschiedliche Saftkuren.

Doch auch als gesunde Alternative zu Eistees und Limonaden eignen sich die verschiedene Säfte bestens. Denn durch die ihre gesunden Zutaten wie Zitrone, Cayenne, Kurkuma und Agave beinhalten die Säfte, variierend nach Sorte, viele wichtige Nährstoffe, die uns wieder Energie für unser nächstes Projekt im Office geben. Immerhin sollen sie ja auch für bis zu einer Woche als Nahrungsersatz genutzt werden können. Deshalb bietet Frank Juice auf der Webseite auch einen Bestell- und Lieferservice fürs Büro an. Bestellung ist also raus.

Philosoffee – Cold Brew Kaffee aus Berlin

Wer Morgens im Office erst einmal drei Kaffeetassen mit Zucker benötigt, um richtig wach zu werden, dem sei der Cold Brew Kaffee von Philosoffee ans Herz gelegt. Zwar kein typischer Snack, jedoch unerlässlich für produktive Stunden im Büro. Dabei kommt der Kaffee sogar ganz ohne Zucker aus und besteht lediglich aus Wasser und 100 Prozent Arabica. Außerdem hat der Cold Brew Kaffe mit einem Koffeingehalt von 63 Milligramm pro 100 Milliliter deutlich mehr Koffein als handelsübliche Energy Drinks. Der Wachmach-Effekt des Cold Brew Kaffee sollte deshalb selbst Cold Brew Kritiker überzeugen. Uns sind jedenfalls wenige legale Mittel bekannt, die da mithalten können.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder