Dieser Designer kreiert Logos für historische Künstler

Würden Da Vinci, Picasso & Co. heute noch leben, müssten sie sich deutlich mehr Gedanken über ihre Marketingstrategien machen, um Bekanntheit zu erlangen. Doch wie würde das aussehen? Diese Frage hat sich der brazilianische Grafikdesigner Milton Omena gestellt und bereits im letzten Jahr Logos für weltbekannte, historische Künstlern kreiert. Allerdings gewannen die erst jetzt durch den CEO von TBWA\Chiat\Day Rob Schwartz an Bekanntheit, der die Logos mit seiner Followerschaft auf Twitter teilte, wie Adweek berichtet.

Acht Künstler, darunter Andy Warhol, Jackson Pollock und Claude Monet, hat sich Omena vorgenommen und ihnen Logos beschert, die den bekannten Artisten womöglich auch gefallen hätten.
Aber macht euch selbst ein Bild.

Der Name, eine Marke.

Beispiele, wie der Designer die Logos anstelle der Künstler umsetzen würde, findet ihr auf seinem Instagramaccount.

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder