Random & Fun Es gibt jetzt Whisky in selbstauflösenden Algenkapseln

Es gibt jetzt Whisky in selbstauflösenden Algenkapseln

Es gibt Neues aus der Alkohol-Branche: Nach Wodka aus der Sperrzone Tschernobyls und Alkohol ohne Alkohol, gibt es jetzt Whisky in selbstauflösenden Algenpods der schottischen Marke The Glenlivet. Für den schnellen Whisky zwischendurch braucht man weder Glas noch Eis. Stattdessen lässt man sich die Pods wortwörtlich auf der Zunge zergehen. Die Hülle löst sich im Mund auf und ist biologisch abbaubar.

Angefertigt werden die Kapseln jedoch nicht von The Glenlivet selbst, sondern von Notpla, einem Hersteller für nachhaltige Verpackungen. Die Cocktail-kapseln gibt es in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen. Klingt mehr nach Party-Gag als entspanntem Afterwork-Drink, aber seht selbst:

Eine Innovation auf dem Getränkemarkt im Allgemeinen sind die gummiartig-aussehenden Whiskypods nicht. Notpla selbst hat bereits vor zwei Jahren Trinkwasser in selbstauflösenden Kapseln hergestellt, um Getränkeverpackungen überflüssig zu machen und Plastik zu reduzieren.

Das könnte dich auch interessieren

Richter beschließt: „Daumen hoch“-Emoji genauso gültig wie eine Unterschrift Random & Fun
Richter beschließt: „Daumen hoch“-Emoji genauso gültig wie eine Unterschrift
10 komische Eigenheiten des Körpers, mit denen wir hoffentlich nicht alleine sind Random & Fun
10 komische Eigenheiten des Körpers, mit denen wir hoffentlich nicht alleine sind
Lebensweisheiten für schlechte Tage: 10 inspirierende Ratschläge aus der Reddit-Community Random & Fun
Lebensweisheiten für schlechte Tage: 10 inspirierende Ratschläge aus der Reddit-Community
Let’s play hard: Schnell mal zum Nackt-Dinner nach Paris Random & Fun
Let’s play hard: Schnell mal zum Nackt-Dinner nach Paris
Schlagabtausch auf X: Elon Musk und Thierry Breton über DSA-Einhaltung Random & Fun
Schlagabtausch auf X: Elon Musk und Thierry Breton über DSA-Einhaltung