Random & Fun Es gibt jetzt Whisky in selbstauflösenden Algenkapseln

Es gibt jetzt Whisky in selbstauflösenden Algenkapseln

Es gibt Neues aus der Alkohol-Branche: Nach Wodka aus der Sperrzone Tschernobyls und Alkohol ohne Alkohol, gibt es jetzt Whisky in selbstauflösenden Algenpods der schottischen Marke The Glenlivet. Für den schnellen Whisky zwischendurch braucht man weder Glas noch Eis. Stattdessen lässt man sich die Pods wortwörtlich auf der Zunge zergehen. Die Hülle löst sich im Mund auf und ist biologisch abbaubar.

Angefertigt werden die Kapseln jedoch nicht von The Glenlivet selbst, sondern von Notpla, einem Hersteller für nachhaltige Verpackungen. Die Cocktail-kapseln gibt es in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen. Klingt mehr nach Party-Gag als entspanntem Afterwork-Drink, aber seht selbst:

Eine Innovation auf dem Getränkemarkt im Allgemeinen sind die gummiartig-aussehenden Whiskypods nicht. Notpla selbst hat bereits vor zwei Jahren Trinkwasser in selbstauflösenden Kapseln hergestellt, um Getränkeverpackungen überflüssig zu machen und Plastik zu reduzieren.

Das könnte dich auch interessieren

Let’s play hard: Schnell mal zum Nackt-Dinner nach Paris Random & Fun
Let’s play hard: Schnell mal zum Nackt-Dinner nach Paris
10 einfache Lifehacks, die uns den Alltag erleichtern Random & Fun
10 einfache Lifehacks, die uns den Alltag erleichtern
Aufgedeckt: Darüber lügen Deutsche im Lebenslauf  Random & Fun
Aufgedeckt: Darüber lügen Deutsche im Lebenslauf 
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon Random & Fun
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon
Die besten Bürostreiche: Kreative und lustige Ideen für den Arbeitsplatz Random & Fun
Die besten Bürostreiche: Kreative und lustige Ideen für den Arbeitsplatz