Nasa-Praktikant entdeckte am dritten Arbeitstag neuen Planeten

Selbst in vermeintlich hierarchielosen Unternehmen bekommen sie am ehesten Spott ab, weil sei in der Rangliste ganz unten stehen: Praktikant*innen.

Während manche von ihnen tatsächlich für Pleiten und Fails sorgen, überragen andere mit ihrer Leistung. So wie der 17-jährige Wolf Cukier, der im Sommer ein Praktikum im Goddard Space Flight Center der Nasa absolvierte, im amerikanischen Bundesstaat Maryland. Das Center erforscht die Erde, die Sonne, unser Sonnensystem und das Universum.

Eigentlich wurde Cukier mit einer stupiden, typischen Prakti-Aufgabe beauftragt. Er sollte Daten auswerten, die der Exoplanet Untersuchungssatellit (TESS) aufgenommen hatte. Der Highschool-Schüler sollte die Variationen der Sternhelligkeiten untersuchen.

Dies führte dazu, dass Cukier an seinem dritten Tag bei der Nasa einen neuen Planeten entdeckte, der zwei Sonnen umkreist. „Ich sah ein Signal von einem System namens TOI 1338. Zuerst dachte ich, es sei eine Sternenfinsternis, aber der Zeitpunkt war falsch. Es stellte sich als ein Planet heraus“, sagt Cukier in der Pressemitteilung der Nasa vom 07. Januar 2020.

„TOI 1338 b“ heißt der neue Planet. Er ist fast sieben Mal so groß wie die Erde und 1300 Lichtjahre von uns entfernt. Also wirklich sehr weit weg. Zur Vorstellung: Die Sonne ist acht Lichtminuten von der Erde entfernt. Von Deutschland aus ist der Planet nicht zu sehen, da er sich im Sternbild des Malers befindet, das weit südlich liegt.

Für alle, für die das bisher Gelesene zu viele Fachwörter enthält, Cukier hat bei einem Fernsehauftritt des Senders „abc“ das Ganze runtergebrochen. Er verglich „TOI 1338 b“ mit dem Planeten Tatooine aus „Star Wars„, auf dem Luke Skywalker aufgewachsen ist. Tatooine umkreist ebenfalls zwei Sonnen, die man bei jedem Sonnenuntergang sieht.

Da kann man mal mit Stolz sagen: Der*die Praktikant*in war’s. Denn einen Planeten zu entdecken, der zwei Sonnen umkreist, ist bedeutend ungewöhnlicher und schwieriger als einen, der lediglich eine Sonne umkreist, wie die Nasa schreibt.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder