Random & Fun Ricky Gervais hat bei den Golden Globes Hollywood auseinandergenommen

Ricky Gervais hat bei den Golden Globes Hollywood auseinandergenommen

Gestern wurden in Beverly Hills die Golden Globes verliehen. Die Abräumer-Filme des Abends waren „Once Upon a Time in Hollywood“, „1917“ und „Joker“. Das gegenseitige Händeschütteln der Filmbranche fiel dieses Jahr ein bisschen schwerer, könnte Moderator Ricky Gervais mit seinem bissigen Anfangsmonolog für schwitzige Hände und vielleicht sogar geballte Fäuste gesorgt haben.

Bereits zum fünften Mal durfte der britische Comadian die Preisverleihung moderieren und zeigte schnell, dass er ein letztes Mal angetreten war, um alle zu schocken. So sprach er davon, wie die anwesenden TV- und Film-Executives doch nur Angst vor MeToo-Enthüllungsjournalist Ronan Farrow hätten. Außerdem würde durch die Dominanz von Netflix niemand mehr ins Kino gehen und wenn doch, liefen dort eh nur Superheldenfilme aka „Fantasy-Adventure-Nonsense“.

Im Saal anwesend war auch Apple-CEO Tim Cook, der alle Mühe hatte, sein Gesicht nach folgendem Ansage nicht entgleisen zu lassen: „Apple ist mit ‚The Morning Show‘ ins TV-Game gerauscht, ein hervorragendes Drama über die Wichtigkeit von Würde und das Richtige zu tun – gemacht von einer Firma, die Ausbeutungsbetriebe in China führt.“ Und weiter: „Apple, Amazon, Disney: Sollte ISIS einen Streaming-Service starten, würdet ihr auch euren Agenten anrufen, stimmt‘s?“

Gleich danach setzte Gervais zum Rundumschlag gegen alle späteren Preisträger*innen an, sich bei ihren Dankesreden doch bitte aufs Wesentliche zu konzentrieren:

„Wenn ihr heute Abend einen Award gewinnt, nutzt diese Plattform nicht für eine politische Rede. Ihr seid nicht in der Position, der Öffentlichkeit einen Vortrag über irgendwas zu halten. Ihr wisst nichts über die echte Welt. Die meisten von euch haben weniger Zeit in der Schule verbracht als Greta Thunberg.“

https://giphy.com/gifs/goldenglobes-golden-globes-XDpdwGCPfWRj5Azzwr

Das könnte dich auch interessieren

EM 2024: Das Geschäft mit den Trikots Random & Fun
EM 2024: Das Geschäft mit den Trikots
Studie zeigt: Deutsche würden lieber auf Sex verzichten als auf ihr iPhone  Random & Fun
Studie zeigt: Deutsche würden lieber auf Sex verzichten als auf ihr iPhone 
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte Random & Fun
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte
Bartender und Bartenderinnen sind Wing(wo)men – nicht nur am Valentinstag  Random & Fun
Bartender und Bartenderinnen sind Wing(wo)men – nicht nur am Valentinstag 
Günstiges Dinner trotz Inflation: Umfrage deckt Tricks der deutschen Sparfüchse auf  Random & Fun
Günstiges Dinner trotz Inflation: Umfrage deckt Tricks der deutschen Sparfüchse auf