Random & Fun McDonald’s verkauft Kerzen, die nach Käse, Rindfleisch oder Zwiebel duften

McDonald’s verkauft Kerzen, die nach Käse, Rindfleisch oder Zwiebel duften

Eben erst haben wir über die geniale Ekel-Kampagne von Burger King und ihren verschimmelnden Whopper berichtet und schon kommt ähnlich skurrile Marketing-Aktion vom Konkurrenten McDonald’s. Im Merchstore der Fastfood-Kette gibt es nämlich bald Duftkerzen.

Die Kerzen lassen eure Wohnung nicht wie herkömmliche Produkte nach Pfirsich, Vanille oder Apfelkuchen duften. Nicht einmal der charakteristische „Fritierfett trifft Spülmittel“-Geruch von McDonald’s-Filialen war gut genug. Stattdessen gibt es im „Quarter Pounder Scented Candle Pack“ die Gerüche Burgerbrötchen, Ketchup, Essiggurke, Käse, Zwiebel und Rindfleisch. Das sind genau die Zutaten eines „Quarter Pounders“ (hierzulande eher als „Hamburger Royal TS“ bekannt), der dieses Jahr 49 Jahre alt wird. Man solle sie laut Infotext am besten alle gleichzeitig anzünden, um die „maximale Köstlichkeit“ zu riechen. Na klar.

Es ist also das perfekte Gag-Geschenk für eure „Freund*innen“ oder die einzigartige Note, die eurem Office noch gefehlt hat. Übrigens ist die Idee absurder Duftkerzen keine neue. Wir denken nur an die Heavy-Metal-Band Saxon, die eine Kerze mit der Geruchssorte Leder verkauft oder KFC, die mit einer Bratensoße-Kerze überraschten. Liebe geht eben durch die Nase.

Das könnte dich auch interessieren

Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds Random & Fun
Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds
Von Barbie bis Hot Wheels: Mattel eröffnet eigenen Freizeitpark Random & Fun
Von Barbie bis Hot Wheels: Mattel eröffnet eigenen Freizeitpark
12 Tattoos, die zeigen wie verschieden Geschmäcker sind Random & Fun
12 Tattoos, die zeigen wie verschieden Geschmäcker sind
Warum RWE das „Anbumbeln“ bei seinen Mitarbeitern fördert Random & Fun
Warum RWE das „Anbumbeln“ bei seinen Mitarbeitern fördert
10 Dinge, die Menschen heimlich während ihrer Arbeitszeit erledigen Random & Fun
10 Dinge, die Menschen heimlich während ihrer Arbeitszeit erledigen