10 Tweets über … Wenn man mal wieder das eigentliche Wort vergisst

Es passiert, wenn wir gestresst oder sehr, sehr müde sind: Das Hirn verknotet sich und uns fallen nicht mal mehr die einfachsten Wörter ein. „Gib mir mal die Dings“ und „Ich brauch erstmal ein bitteres, heißes Wasser“ stammeln wir dann vor uns hin. Die hochgezogenen Augenbrauen unserer Kolleg*innen sind uns sicher, ebenso wie ihre Geduld, bis es uns wieder einfällt.

Dass es nicht nur uns so geht, zeigt eine Sammlung von Bored Panda. Auf der Fun-Website tummeln sich Beispiele von Menschen, die entweder vergessen haben, wie man gewisse Wörter schreibt oder überhaupt nicht mehr wissen, wie bestimmte Sachen denn eigentlicht genannt werden.

Ihre Wortneuschöpfungen sind pures Internetgold. Wer kennt ihn beispielsweise nicht, den guten alten Flüssig-Zoo?

Dings, du weißt schon …


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder