Random & Fun Napoleon war klein und Einstein schlecht in Mathe? Reddit-User*innen entlarven „Fakten“

Napoleon war klein und Einstein schlecht in Mathe? Reddit-User*innen entlarven „Fakten“

Im Alltag werden wir von unseren Mitmenschen immer wieder mit unnützem Wissen überhäuft, das wir meist nicht weiter hinterfragen. Vor allem dann nicht, wenn wir den gleichen „Fakt“ von vielen verschiedenen Leuten erzählt bekommen.

Aber: Es gibt „Fakten“, die zwar in der Gesellschaft weit verbreitet sind, die aber gar nicht stimmen.

Der Reddit-User threedotsguy ruft in einem Thread dazu auf, ein paar dieser „falsche Fakten“ aufzudecken. Da kommt so einiges zusammen.

Damit ihr beim nächsten Treffen mit den Freund*innen oder Kolleg*innen ein wenig klugscheißen könnt, haben wir acht der spannendsten Nicht-Fakten herausgesucht:

1 / 8
1 / 8

Das Gerücht, Babyvögel würden von ihren Eltern verstoßen werden, wenn man sie ins Nest zurücksetzt, hält sich hartnäckig. Vögel können allerdings schlecht riechen und stören sich nicht am menschlichen Geruch. Wichtig ist nur, dass ihr das Nest nicht beschädigt.

Media Source: Unsplash/Jan Meeus
2 / 8
2 / 8

Dass selbst das Genie Albert Einstein wegen Mathe fast durchgefallen wäre, war vor allem während der Schulzeit ein beruhigender Fakt. Schade nur, dass das nicht stimmt. Einstein besuchte einige Zeit eine Schule in der Schweiz. Dort werden die Noten in umgedrehter Reihenfolge von sechs (sehr gut) bis eins (schlecht) vergeben. Seine Schwäche war eher Französisch.

Media Source: Unsplash/Slidebean
3 / 8
3 / 8

Es gibt keine einzige Studie, die belegt, dass wir acht Spinnen pro Jahr im Schlaf verschlucken. Gang im Gegenteil sorgt unser Atmen Herzschlagen, Schnarchen und Hin-und Herwerfen für Vibrationen, die Spinnen verscheuchen.

Media Source: Unsplash/Ed van Dujin
4 / 8
4 / 8

Durch den Besuch beim Frisör wachsen unsere Haare leider nicht schneller. Regelmäßiges Spitzen schneiden trägt nur zu einer besseren Haarstruktur bei. Auch die tägliche Rasur führt nicht zu einem dichteren Bart.

Media Source: Unsplash/Element5
5 / 8
5 / 8

Napoleon war mit 1,68 Metern zu seiner Zeit normal groß. Friedrich von Preußen war mir 1,60 Metern sogar kleiner als Napoleon, auch Goethe war ungefähr so groß wie der Franzose. Der damalige Kriegsfeind England zeichnete Napoleon in Karikaturen einfach extra klein, um ihn lächerlich zu machen.

Warum sprechen wir trotzdem so oft von einem Napoleon-Komplex, wenn wir kleineren Menschen einen großen Geltungsbedarf vorwerfen? Weil der Psychologe, der diesen Begriff prägte, wegen eines Umrechnungsfehlers von einer geringeren Körpergröße Napoleons ausging.

Media Source: Unsplash/Boston Public Library
6 / 8
6 / 8

In Filmen wird Chloroform gern genutzt, um Menschen in wenigen Sekunden bewusstlos zu machen. Dabei dauert es in Wirklichkeit bis zu fünf Minuten, bis der Effekt eintritt.

Media Source: Unsplash/Chromatograph
7 / 8
7 / 8

Dass die eine Gehirnhälfte für rationales Denken und die andere Hälfte für Kreativität zuständig ist, wurde mittlerweile größtenteils widerlegt. Zwar existieren bestimmte Einteilungen, diese sind aber nicht so strikt, wie zunächst angenommen.

Übrigens: Es ist völliger Quatsch, dass wir nur 10 Prozent unseres Gehirnpotenzials nutzen. Der Mythos geht auf Aussagen von vor über 100 Jahren zurück, die nie belegt wurden.

Media Source: Unsplash/Jesse Orrico
8 / 8
8 / 8

Einer der Lieblingsfakten unserer Eltern und Lehrer*innen: Mit den Fingern zu knacken macht die Gelenke kaputt. Auch dieser Fakt wurde mittlerweile durch Studien widerlegt. Ihr bekommt davon weder Arthrose noch Rheuma, nervt mit dem Geknacke aber eure Umwelt. Und zwar unfassbar doll.

Media Source: Unsplash/Brooke Lark

Das könnte dich auch interessieren

10 häufige Flugmythen: Was ist wahr und was ist falsch? Random & Fun
10 häufige Flugmythen: Was ist wahr und was ist falsch?
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient Random & Fun
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte Random & Fun
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte
Fledermaus-Tag: 5 faszinierende Fakten über Fledermäuse Random & Fun
Fledermaus-Tag: 5 faszinierende Fakten über Fledermäuse
8 Red-Flags beim Chatten mit Matches, bei denen ihr schnell das Weite suchen solltet Random & Fun
8 Red-Flags beim Chatten mit Matches, bei denen ihr schnell das Weite suchen solltet