Professionell dissen: Zehn Vorschläge, wie man eloquent sagen kann, dass eine Idee scheiße ist

Kreative Lösungen – dieser Begriff ist mittlerweile in jedem Business-Bullshit-Bingo angekommen. Trotzdem werden Lösungen, die nicht 0815 sind, in der Arbeitswelt dringend benötigt, um Innovationen zu schaffen.

Kein Wunder, dass bei Brainstorming-Sitzungen in Meetings die Ideen nur so sprudeln. Einziges Problem: nicht immer ist auch wirklich etwas Brauchbares dabei.

Was macht man, wenn ein Teammitglied allerdings so sehr von dem eigenen Geistesblitz überzeugt ist, dass man nicht offen heraus sagen möchte, dass sie totaler Mist ist? Diese Frage stellte eine Userin auf Twitter.

Die Antworten der Community zeigen, wie man sich als eloquenter Mensch zeigen kann und es durch die Blume sagt. Wer also beim nächsten Mal nicht weiß, wie er sich bei einem vollkommen miserablen Vorschlag ausdrücken soll, here you go:

„Scheiße“ nett verpackt.

[via]


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder