Random & Fun Es gibt jetzt eine globale Hotline, unter der man seinen Frust rausschreien kann

Es gibt jetzt eine globale Hotline, unter der man seinen Frust rausschreien kann

Ob mit dem Team oder mit den Lieblingsmenschen: Seit Monaten werden über Videocall Probleme analysiert, Lösungen gefunden, sich immer wieder kleine Inseln der Hoffnung gebaut und versucht, den inneren Frieden zu bewahren.

Dennoch: Der Frust ist groß. Möglichkeiten, ihm Luft zu machen, gibt es wenige. Und seien wir mal ehrlich – man kann nicht alles wegmeditieren. Manchmal will man einfach nur schreien. Das kann man jetzt unter folgender Nummer: +1 561 567 8431. Kein Scherz.

Man muss sie nur wählen, auf den Signalton warten und schon kann man seinen Schrei zum Besten geben. Keine Sorge, man schreit niemanden an. Am Ende der Leitung ist keine Person. Umsonst ist der Spaß allerdings nicht. Was ein Anruf dieser Nummer kostet, ist abhängig vom eigenen Vertrag.

Hinter der „Schrei-Hotline“ verbirgt sich das Projekt justscream.baby des Lehrers Chris Gollmar. Bis zum 21. Januar ist die Nummer noch aktiv. Ab dann gibt es nur noch ein Schrei-Archiv, denn wer anruft, wird automatisch aufgenommen und landet als Audio-Voice auf der Webseite.

Gollmar weist zudem darauf hin, dass er sehen kann, unter welcher Nummer angerufen wird, dies aber nicht für weitere Zwecke verwendet. Vielleicht unterdrückt man sie vorsichtshalber dennoch, bevor man seinen Frust dort rausschreit.

Das könnte dich auch interessieren

Schwimmende Häuser: So schützt sich Amsterdam vor Hochwasser Random & Fun
Schwimmende Häuser: So schützt sich Amsterdam vor Hochwasser
Von „Parasite“ bis „Monster AG“: Diese Filme erklären Wirtschaft besser als jedes Studium Leadership & Karriere
Von „Parasite“ bis „Monster AG“: Diese Filme erklären Wirtschaft besser als jedes Studium
Edeka will mit Weihnachtsspot für Vielfalt werben – Rassist*innen rasten aus Random & Fun
Edeka will mit Weihnachtsspot für Vielfalt werben – Rassist*innen rasten aus