Leadership & Karriere Google: Mit drei Millionen Dollar gegen Corona-Misinformation

Google: Mit drei Millionen Dollar gegen Corona-Misinformation

Misinformation und Hetzte in den Medien waren bereits vor der Corona-Pandemie ein Problem, doch durch die Viruskrise hat sich diese Problematik weiter verschärft. Bei Wikipedia gibt es sogar einen eigenen Eintrag zu Falschinformationen zur COVID-19-Pandemie. Misinformation wird da zusammengefasst als „Falschmeldungen, Fake News, pseudowissenschaftliche Gesundheitstipps, Vereinfachungen, Desinformation und Verschwörungstheorien zu allen Aspekten der Krankheit.“

Besonders gefährlich sind diese Misinformationen, wenn es um Leben oder Tod geht, wie beim Kampf gegen das SARS-CoV-2-Virus. Selbst bei früher unumstößlichen Aussagen von Leadern der Politik, *hust: Trump*, muss man heute misstrauisch sein. Das Ergebnis: Angst, Verunsicherung, Spaltung. Viele Menschen fragen sich:

Wem kann man noch trauen? Auf welche Informationen kann man sich verlassen?

Gegen die allgemeine Verunsicherung möchte die Google News Initiative mit seinem neuen „COVID-19 Vaccine Counter-Misinformation Open Fund“ etwas unternehmen. Dabei sollen journalistische Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt drei Millionen Dollar unterstützt werden, die Misinformation aufdecken, glaubwürdig widerlegen und effektiv zu einer informierten Meinungsbildung beitragen. Pro Projekt ist eine maximale Fördersumme von einer Million Dollar drin.

Interessierte Bewerber*innen müssen zeigen, dass sie dazu fähig sind, eine breite Zielgruppe mit ihrem glaubwürdigen Content zu erreichen. Die Projekte müssen noch nicht fertig sein, aber spätestens am 15. April dieses Jahr launchen können und innerhalb von zwölf Monaten komplett ausgerollt sein. Gute Chancen haben laut Google interdisziplinäre Teams und Kooperationsprojekte, zum Beispiel zwischen verschiedenen Organisationen.

Bewerben kann man sich bis 31. January 2021 auf der Seite der Google News Initiative.

Das könnte dich auch interessieren

Die Wirkung von Führung auf die Arbeitsmoral: Neue Erkenntnisse einer aktuellen Studie Leadership & Karriere
Die Wirkung von Führung auf die Arbeitsmoral: Neue Erkenntnisse einer aktuellen Studie
Wenn Mitarbeitende „Cheffing“ betreiben – Diese 8 Tipps schützen Führungskräfte Leadership & Karriere
Wenn Mitarbeitende „Cheffing“ betreiben – Diese 8 Tipps schützen Führungskräfte
Rückkehr aus dem Homeoffice: Generation Z arbeitet lieber im Büro Leadership & Karriere
Rückkehr aus dem Homeoffice: Generation Z arbeitet lieber im Büro
Widerstand gegen die Rückkehr ins Büro: Neue Studie von Owl Labs warnt vor zu strengen Büroregeln Leadership & Karriere
Widerstand gegen die Rückkehr ins Büro: Neue Studie von Owl Labs warnt vor zu strengen Büroregeln
Warum aus der Generation Z vielleicht nie große CEOs werden Leadership & Karriere
Warum aus der Generation Z vielleicht nie große CEOs werden