Random & Fun Smalltalk kann man lernen – ab sofort sogar an der Universität

Smalltalk kann man lernen – ab sofort sogar an der Universität

Das Wetter, aktuell Corona oder auch der letzte Urlaub – Themen für Smalltalk lassen sich normalerweise schnell finden. Wenn das belanglose Plaudern allerdings durch das ständige Starren aufs Smartphone komplett verloren geht, müssen ganz neue Ideen her.

Zumindest dachte sich das die BPP Universität in London, die seit Kurzem Smalltalk-Kurse anbietet. Kein Witz. Damit nicht genug, auch das Networking kann man dort wieder lernen.

Diese „Business Small Talk“-Kurse sollen Student*innen auf das Arbeitsleben vorbereiten.

Georgie Nightingall, Gründerin von „Trigger Conversations“ und TEDx-Speakerin, sagt, dass man Smalltalk definitiv durch Übung verbessern könne. Wichtig wäre dieses Softskill, um Vertrauen herzustellen und die Verbindung zu Leuten zu stärken.

Nach Monaten im Homeoffice und dem Fehlen von persönlichen Kontakten würde uns allen eine kleine Auffrischung in Sachen Smalltalk wohl ganz gut tun. Oder seid ihr schon für die nächste spontane Begegnung gewappnet?

Das könnte dich auch interessieren

Täuschend echt: Satiremagazin disst Trump mit gefakter Sixt-Werbung Random & Fun
Täuschend echt: Satiremagazin disst Trump mit gefakter Sixt-Werbung
Streetart at its best: Dieser Künstler pimpt Verkehrsschilder Random & Fun
Streetart at its best: Dieser Künstler pimpt Verkehrsschilder
Dieser Streamer hat im Schlaf 16.000 Dollar verdient Random & Fun
Dieser Streamer hat im Schlaf 16.000 Dollar verdient