Life & Style KI-Roboter malt Bilder – ist das Kunst oder kann das weg?

KI-Roboter malt Bilder – ist das Kunst oder kann das weg?

Können Maschinen eigenständig Kunst machen? Diese Frage soll nächste Woche auf der digitalen Tech-Messe SXSW in Texas beantwortet werden. Denn dort wird ein Projekt von IBM Japan, der University of Tokyo und Yamaha Motors vorgestellt: Ein auf künstlicher Intelligenz (KI) basierender Roborter, der mit Pinsel und Farbe auf Leinwand Bilder malt.

Das besondere an diesem KI-Projekt sei, dass der Roboter mit Konzepten arbeitete und nicht bereits bestehende Kunstwerke nachahme. Die Auswahl der Farben und Formen obliegt der KI selbst. Ein echter Ausdruck von Kreativität also. Wie ein:e menschliche:r Künstler:in soll er dabei zwischen den Pinselstrichen stoppen, sein Werk betrachten und dann erst den nächsten Pinselstrich machen.

Beeinflusst werden könne das Bild, indem der Komplexitätsgrad vor dem Malen festgelegt wird. „Wenn wir den Roboter zum Beispiel so limitieren, dass er nur 30 Pinselstriche machen darf, wird er ein abstrakteres Bild malen, als wenn er 1.000 zur Verfügung hat“, sagt Pan. Macht Sinn.

Müssen wir uns Sorgen machen?

„Künstliche Intelligenz und Roboter werden unsere menschliche Vorstellungskraft nicht ersetzen können“, wird Projektleiterin Jiamin Pan von Forbes zitiert. „Vielmehr werden sie unsere Kreativität erweitern und ergänzen. In der nicht allzu entfernten Zukunft wird es eine Vielzahl an kreativen Robotern geben, und ihre Sicht auf Kreativität wird sich drastisch von unserer menschlichen unterscheiden.“

Wer sich selbst ein Bild des malenden Roboters machen möchte, kann dies von 16. bis 20. März hier bei SXSW online tun.

Das könnte dich auch interessieren

Ende eines Evergreens? Einzimmer-Wohnungen auf dem Investment-Prüfstand Life & Style
Ende eines Evergreens? Einzimmer-Wohnungen auf dem Investment-Prüfstand
6 ungewöhnliche Zeichen dafür, dass man gestresst ist Life & Style
6 ungewöhnliche Zeichen dafür, dass man gestresst ist
Warum Unternehmen sich jetzt um die mentale Belastung ihrer Mitarbeitenden kümmern sollten Life & Style
Warum Unternehmen sich jetzt um die mentale Belastung ihrer Mitarbeitenden kümmern sollten
Heldinnen und Helden der Weihnachtszeit: Diese Jobs machen unser Fest möglich Life & Style
Heldinnen und Helden der Weihnachtszeit: Diese Jobs machen unser Fest möglich
Detlef Braun, Chef der Messe Frankfurt, über neue Rekorde Life & Style
Detlef Braun, Chef der Messe Frankfurt, über neue Rekorde