Random & Fun Statt Adresse: Tourist:in malt Wegbeschreibung auf einen Brief

Statt Adresse: Tourist:in malt Wegbeschreibung auf einen Brief

Oberste Voraussetzung, damit Briefe den Weg zu ihren Empfänger:innen finden, ist die Adresse. Zumindest erhöht sie die Chancen, dass die Post ankommt.

Was macht man aber, wenn man die Anschrift der Person nicht kennt, ihr unbedingt aber eine Nachricht zukommen lassen möchte? Ein:e Tourist:in, der:die für einen Urlaub in Island war, hat eine kreative Lösung für dieses Problem gefunden.

Die Person wusste noch genau, wo sich die Pferdefarm befindet, auf der sie wahrscheinlich ihre Zeit in Island verbracht hat. Also zeichnete sie die Farm in einer Skizze ein und schrieb dazu, wo die Frau arbeitet, die mit ihrer Familie auf der Farm ansässig ist. Der Brief ist tatsächlich angekommen.

Auch wenn dieses Szenario vier Jahre her ist, so ist die Kreativität der Idee zeitlos. Wir wissen jetzt also was zu tun ist, wenn wir die Adresse mal wieder nicht zur Hand haben. Ob die Deutsche Post den Brief auch zugestellt hätte? Man könnte da ja mal ein kleines Experiment wagen.

Und wenn ja, könnte man sich doch mal auf diese schöne Art und Weise bei Postbot:innen bedanken, denn die haben einen harten Job, wie das Beispiel ohne Adresse zeigt.

Das könnte dich auch interessieren

Dank Google Street View: Mafioso wird nach 20 Jahren geschnappt Random & Fun
Dank Google Street View: Mafioso wird nach 20 Jahren geschnappt
Zehn Lifehacks, die du garantiert noch nicht kennst Random & Fun
Zehn Lifehacks, die du garantiert noch nicht kennst
Diese TikTokerin kann sich in jede:n Promi verwandeln Random & Fun
Diese TikTokerin kann sich in jede:n Promi verwandeln