Innovation & Future Facebook ist jetzt über eine Billion Dollar wert

Facebook ist jetzt über eine Billion Dollar wert

Facebook hat endlich die Billion-Dollar-Marke geknackt. Beim Börsenschluss gestern Abend lag der Kurs für eine Facebook-Aktie bei 355 US-Dollar. Dadurch stieg die Marktkapitalisierung von Facebook – also der Wert aller Aktien zusammen – auf satte 1,008 Billionen US-Dollar.

Auslöser für den Kursanstieg war ein Kartellerfolg des sozialen Netzwerks: Die Federal Trade Commission (FTC) hatte Facebook der Monopolbildung bezichtigt und forderte die Zerschlagung des Konzerns. Damit sollten Instagram und Whatsapp, welche beide von Facebook aufgekauft wurden, wieder abgegeben werden. Ein Richter in Washington hatte die Klage nun vorerst abgewiesen – und der Facebook-Aktie damit zu einem großen Anstieg verholfen. 

Mark Zuckerberg hat’s also geschafft. Neben Apple, Microsoft, Amazon und Google ist Facebook nun der fünfte US-Tech-Konzern, dessen Wert über eine Billion Dollar liegt. Hierbei ist Facebook übrigens der einzige Konzern, der nach 2000 gegründet wurde.

Doch wie ging das alles eigentlich los, und was ist seitdem Wichtiges passiert? Wir blicken zurück auf wichtige Ereignisse im Leben von Mark Zuckerberg und seinem sozialen Netzwerk.

1 / 11
2003
Der freche Harvard-Student Mark Zuckerberg verschafft sich Zugriff auf den Uni-Server und postet Fotos von seinen Kommiliton:innen auf einer Homepage namens „Facemash“. Nach dem Motto „Hot or Not“ konnte man dort die Attraktivität der Student:innen bewerten. Zuckerberg fliegt auf und muss alles löschen – doch die Website war ein Erfolg.
Media Source: Wikipedia
2 / 11
2004
Zuckerberg versucht es danach auf legalem Weg: mit Thefacebook.com, einem Online-Verzeichnis für Student:innen. Peter Thiel, der Präsident von Clarium Capital, investiert 500.000 US-Dollar Risikokapital und verhilft Zuckerberg zum Durchbruch. Im November 2004 gibt es eine Million User:innen auf Thefacebook.
Media Source: Wikipedia
3 / 11
2005
Zuckerberg streicht das „The“ in Thefacebook – Facebook wird geboren. Es gibt eine High-School-Version für Facebook. Ein Jahr später ist das soziale Netzwerk für alle Menschen offen, die über 13 Jahre alt sind und eine E-Mail-Adresse besitzen.
Media Source: Christopher/Flickr
4 / 11
2006
Facebook integriert den News Feed – zum Ärgernis vieler User:innen. Man bekommt nun Aktivitäten von Freund:innen und Bekannten ständig angezeigt. Viele User:innen verbünden sich und starten die Benutzergruppe „Students Against Facebook News Feed“. Zuckerberg entschuldigt sich in einem Blogpost und verspricht mehr Privatsphäre.
Media Source: Sean MacEntee/Flickr
5 / 11
2010
Der Film „The Social Network“ erscheint. Regisseur David Finch beleuchtet die Karriere Zuckerbergs mit kritischem Blick. Mark Zuckerberg selbst distanziert sich vom Film, nimmt nicht an der Premiere teil. Dennoch ist der Film, wie zu erwarten war, ein voller Erfolg.
Media Source: Wikipedia
6 / 11
2011
Facebooks Datenschutz-Skandale häufen sich. Verbraucherzentralen weltweit warnen vor dem Dienst. Es geht unter anderem um die unrechtmäßige Verwertung von Nutzer:innen-Daten. Trotzdem wächst das soziale Netzwerk stetig an und verzeichnet mittlerweile 800 Millionen User:innen.
Media Source: CleveredFool.com/Flickr
7 / 11
2012
Facebook geht an die Börse, der Kurs liegt anfangs bei 38 US-Dollar. Im gleichen Jahr verkündet Zuckerberg, dass Facebook mittlerweile eine Milliarde aktive Nutzer:innen hat. Im gleichen Jahr kauft Facebook Instagram – für eine Milliarde Dollar.
Media Source: JD Lasica/Flickr
8 / 11
2014
Der Messenger-Dienst Whatsapp wird von Facebook aufgekauft – für 4 Milliarden US-Dollar in bar und 15 Milliarden US-Dollar in Facebook-Aktien. Die Facebook Inc. besitzt mit Facebook, Whatsapp und Instagram nun drei der wichtigsten Apps unserer täglichen Kommunikation.
Media Source: Wikipedia
9 / 11
2018
Die Skandale um Facebook häufen sich. Neben schweren Vorwürfen des Datenmissbrauchs von User:innen geht es auch um den Wahlkampf in den Vereinigten Staaten 2016. Agent:innen der Russischen Föderation hatten das soziale Netzwerk missbraucht, um den Wahlkampf zu beeinflussen. Fake News verbreiten sich rasant auf Facebook.
Media Source: Mike MacKenzie/Flickr
10 / 11
2020
Mark Zuckerberg kündigt drei Monate vor der US-Wahl an, gegen Fake News und Fake Accounts hart vorzugehen. Etliche Seiten, die Verschwörungstheorien verbreiten, werden gelöscht. Hierfür erntet Zuckerberg Kritik von vielen User:innen.
11 / 11
2021
Die Federal Trade Commission (FTC) wirft Facebook vor, ein Monopol zu sein und fordert den Verkauf von Whatsapp und Instagram. Ein Richter in Washington weist die Klage ab – Facebooks Aktie steigt und damit der Marktwert auf über eine Billion US-Dollar.
Media Source: Robert Scoble/Flickr

Das könnte dich auch interessieren

Bitcoin-City: El Salvador will steuerfreie Stadt für Kryptos erbauen Innovation & Future
Bitcoin-City: El Salvador will steuerfreie Stadt für Kryptos erbauen
300.000 Euro Preisgelder: Gründungswettbewerb des BMWi zu digitaler Nachhaltigkeit gestartet Innovation & Future
300.000 Euro Preisgelder: Gründungswettbewerb des BMWi zu digitaler Nachhaltigkeit gestartet
Sorare: Ihr könnt nun NFTs eurer Bundesliga-Lieblingsspieler kaufen Innovation & Future
Sorare: Ihr könnt nun NFTs eurer Bundesliga-Lieblingsspieler kaufen