Random & Fun Schweizer Fan geht wegen Emotionen viral: Wir hätten ein paar Meme-Ideen aus dem Office-Alltag

Schweizer Fan geht wegen Emotionen viral: Wir hätten ein paar Meme-Ideen aus dem Office-Alltag

Die Schweiz hat den Weltmeister Frankreich im Elfmeterschießen im EM-Achtelfinale rausgekickt. Das Spiel war nervenraubend. Aufregend. Voller Wendungen. Da können schon mal die Emotionen mit einem durchgehen.

Wie sehr Freud und Leid beieinander liegen, verkörperte ein Schweizer Fan besonders. Soll nochmal jemand sagen Gefühle zeigen wäre oldschool…

All diese Bilder entstanden innerhalb einer Minute. Im Internet gehen sie viral. Es scheint so, als hätte die Meme-Welt einen neuen Charakter. Weil uns dieses Gefühlschaos doch stark an den Arbeitsalltag erinnert, hätten wir hier ein paar Ideen für Bildunterschriften:

1 / 10
Wenn du Montag ins Büro musst vs. wenn Freitag ist
2 / 10
Wenn du Präsi halten musst und dann gutes Feedback bekommst
3 / 10
Wenn du Urlaub beantragst vs. wenn er genehmigt wird
4 / 10
Wenn der Kaffee leer ist vs. wenn die erste Tasse kickt
5 / 10
Wenn du Idee an Vorgesetzte pitchst und sie umsetzen darfst
6 / 10
Wenn du wegen Kleinigkeit ins Zoom-Meeting musst vs. wenn Kleinigkeit per Mail geregelt wird
7 / 10
Wenn du fünf Minuten länger arbeiten musst und am nächsten Tag dafür ’ne Stunde früher gehst
8 / 10
Wenn Kollege dein Joghurt isst und du ihm passiv-aggressiven Zettel schreibst
9 / 10
Wenn du bei Höhle der Löwen kein Investment bekommst vs. wenn du Produkt trotzdem rausbringst
10 / 10
Wenn Drucker Papierstau hat und du Problem ganz alleine löst

Das könnte dich auch interessieren

„Stranger Things“: Hier kommt der XXL-Trailer zur vierten Staffel Random & Fun
„Stranger Things“: Hier kommt der XXL-Trailer zur vierten Staffel
Zehn BWL-Memes, die euch zu absoluten Profi-Trader:innen machen Random & Fun
Zehn BWL-Memes, die euch zu absoluten Profi-Trader:innen machen
Die zehn besten Reaktionen zu „Musk legt Twitter-Übernahme auf Eis“ Random & Fun
Die zehn besten Reaktionen zu „Musk legt Twitter-Übernahme auf Eis“