Life & Style Staycation: Fünf Ideen für Urlaubsfeeling zu Hause

Staycation: Fünf Ideen für Urlaubsfeeling zu Hause

Sommer heißt Urlaub. Den verbringt jede:r am liebsten anders. Während die einen das Schlauchboot ins Auto packen und nach Südeuropa zum Camping fahren, packen andere lieber ihre Koffer und reisen in ferne Länder. Und dann gibt es noch die Sorte Urlauber:innen, die am liebsten Zuhause bleibt und nichts packt.  Völlig legitim. Schließlich kann Urlaub auch ein großer Stressfaktor sein. Nicht umsonst fand eine Studie heraus, dass sich viele Paare nach dem Urlaub trennen.

Wer noch keine Ideen hat, wie er die Zeit zu Hause erholsam nutzt, wir haben ein paar Vorschläge für die Staycation:  

Mit der Hängematte in den Park

Eigentlich muss man sich nur die Frage stellen: Was würde ich im Urlaub jetzt tun? Früher oder später drängt sich das Bild in den Kopf wie man in einer Hängematte am Strand Cocktails schlürft.

Episode 17 Hammock GIF by The Simpsons - Find & Share on GIPHY

Also: Nichts wie los mit der Hängematte in den Park. Buch einpacken, Cocktail to go mixen und ab geht’s. Der Wind in den Bäumen ersetzt das Meeresrauschen. Ist die Hängematte groß genug, kann man sich in ihr gut für eine Weile vom Rest der Welt abschotten. Entspannung pur.

Film-Festival veranstalten

Netflix gehört mittlerweile zum Alltag dazu wie Zähneputzen. Statt aber wahllos einen Film anzuschauen, der in den Top Ten läuft, kann man auch ein kleines Film-Festival mit Freund:innen veranstalten. So viele wie laut der Coronaregeln erlaubt sind.

Hierfür kann man sich eine Miniserie aussuchen, die nach fünf Folgen vorbei ist oder man stellt ein Motto auf die Beine und sucht passende Filme raus. So wird Netflix & Chill zu einem kleinen Event.

Indoor-Camping/Balkon-Camping

Wer keinen Campingplatz in der Nähe hat und trotzdem bisschen Camping-Feeling möchte, kann das Ganze auch in die eigenen vier Wände legen. Statt einem Wurfzelt baut man sich ein Zelt wie in Kindertagen aus Bettlaken und Stühlen. Grillen kann man in der Pfanne oder im Backofen. Campingstühle ins Zimmer, Musikbox an und schon steht immerhin die Deko. Geschlafen wird natürlich im Zelt. Wer die Möglichkeit hat, kann das Ganze auch auf den Balkon verlegen und eine Nacht auf dem Balkon übernachten.

Animation Swimming GIF by Zezaz - Find & Share on GIPHY

Touri in der eigenen Stadt sein

Wen doch mal die Lust packt, etwas Neues zu entdecken und erkunden – Wie wäre es mit der eigenen Heimatstadt? Man muss nicht in Berlin, Mailand oder London leben, um Spannendes zu erleben. So ziemlich in jeder Stadt gibt es Stadtführungen oder Sehenswüridgkeiten, die man nicht wahrnimmt oder kennt, weil man dort aufgewachsen ist. Erkundet euch doch mal danach, macht euch eine kleine Route und lernt etwas über eure Heimat.

Wohnungstausch mit Freund:innen

Fällt einem letztendlich doch die Decke auf dem Kopf, wie wäre es mit einem Wohnungstausch? Spätestens seit der Corona-Pandemie wissen wir, wie wichtig Ortswechsel sind. Wieso also nicht Freund:innen fragen, ob sie Lust hätten für ein paar Tage die Wohnung zu tauschen? So ist man in einer neuen Umgembung, hat nicht viel Orga-Aufwand und weiß, was man bekommt. Fast als wäre man in einem Airbnb.

gf apartment - Find & Share on GIPHY

Das könnte dich auch interessieren

Von Always-On zu Always-Balance: So meistern wir digitalen Stress der neuen Arbeitswelt Life & Style
Von Always-On zu Always-Balance: So meistern wir digitalen Stress der neuen Arbeitswelt
Moment-Sharing, Nachhaltigkeit, Technologie: Wie Fans, Marken und Creator:innen Musikfestivals für sich nutzen Life & Style
Moment-Sharing, Nachhaltigkeit, Technologie: Wie Fans, Marken und Creator:innen Musikfestivals für sich nutzen
5 Tipps für mehr Gelassenheit und Fokus im (beruflichen) Familienalltag Life & Style
5 Tipps für mehr Gelassenheit und Fokus im (beruflichen) Familienalltag
Eltern-Burnout: Wenn die Herausforderungen der Elternschaft zur Belastung werden Life & Style
Eltern-Burnout: Wenn die Herausforderungen der Elternschaft zur Belastung werden
Musikerin Ela: „Meine Mama sagt: Nur wer mutig ist, trinkt am Ende Champagner“ Life & Style
Musikerin Ela: „Meine Mama sagt: Nur wer mutig ist, trinkt am Ende Champagner“