Life & Style Neues Google-Feature matcht euer Haustier mit seinem Kunst-Doppelgänger

Neues Google-Feature matcht euer Haustier mit seinem Kunst-Doppelgänger

Was haben Haustiere und Smartphone-Apps gemeinsam? Sie sind eine gute Beschäftigung. Noch bessere Unterhaltung gibt es dann, wenn wir beides miteinander verbinden. Das sehen wir zum Beispiel immer wieder auf Instagram, Tiktok und Co wenn es um Memes oder animierte Filter geht.

Jetzt gibt es ein neues Feature von Google: Eine App, die den Doppelgänger eures Haustiers findet. Aber nicht das reale Ebenbild, sondern das aus der klassischen Kunst. Anfang dieser Woche verkündete Google Arts & Culture das neue, tierische Feature.

Und so geht es: Ihr ladet euch die App kostenlos auf eurem Smartphone herunter, klickt auf das Kamerasymbol und macht ein Foto eures Haustieres. Anschließend sucht die App in tausenden von Kunstwerken aus der ganzen Welt das Match mit eurem Tier.

Die Fotos werden euch nebeneinander angezeigt, oberhalb der Bilder seht ihr, woher das Kunstwerk stammt und wie viel Prozent Übereinstimmung es mit eurem Haustier hat. Bisher wurden schon über 120 Millionen Fotos von User:innen aufgenommen. Hier eine kleine Auswahl:

1 / 6
Foto: Google Arts & Culture
2 / 6
Foto: Google Arts & Culture
3 / 6
Foto: Google Arts & Culture
4 / 6
Foto: Google Arts & Culture
5 / 6
Foto: Google Arts & Culture
6 / 6
Foto: Google Arts & Culture

Das könnte dich auch interessieren

Money Michi: Wo sind nur die Protz-Götter auf Social Media hin? Life & Style
Money Michi: Wo sind nur die Protz-Götter auf Social Media hin?
Business School of Rap: 7 Lektionen, die uns Money Boy lehrt Life & Style
Business School of Rap: 7 Lektionen, die uns Money Boy lehrt
Elon Musk nach Twitter-Übernahme: Wutausbruch sorgt fast für Polizei-Einsatz Life & Style
Elon Musk nach Twitter-Übernahme: Wutausbruch sorgt fast für Polizei-Einsatz
Relax Baby! 4 Hacks, die dabei helfen, (fast) immer gelassen zu bleiben  Life & Style
Relax Baby! 4 Hacks, die dabei helfen, (fast) immer gelassen zu bleiben 
Wenn das Auswandern nicht für ewig ist Life & Style
Wenn das Auswandern nicht für ewig ist