Life & Style Leben in Logos: „The New Yorker hat man nur mit sich rumgetragen, um intellektuell zu wirken“

Leben in Logos: „The New Yorker hat man nur mit sich rumgetragen, um intellektuell zu wirken“

In der Reihe Leben in Logos erklären uns spannende Menschen, welche Bildmarken sie geprägt haben. Björn Bremer ist CEO und Chief Creative Officer bei Ogilvy Deutschland.

„Ich bin ein Board-Junkie. Skateboard, Surfboard oder Snowboard, egal.“

— Björn Bremer

Die Werbeagentur zählt zu den bekanntesten der Welt und wurde 1948 in New York gegründet.

1 / 6
Coke light
Jeden Tag trinke ich Coke light. Jeden Tag trinke ich Coke light. Jeden Tag trinke ich Coke light. Jeden Tag trinke ich Coke light. Jeden Tag trinke ich Coke light. Jeden Tag trinke ich Coke light. Jeden gottverdammten Tag trinke ich Coke light.
2 / 6
The New Yorker
Ganz ehrlich, ich weiß nicht wie viele Stunden ich den New Yorker gelesen habe. Oder wie oft ich etwas von den ‘Going on’s in town’ unternommen habe. Damals in NYC hat man noch in Zeitschriften geguckt, was, wann im Kino lief. Aber eigentlich hat man den New Yorker nur mit sich rumgetragen, um zu zeigen: Guck mal, ich bin intellektuell.
3 / 6
Surfrider Foundation
Ich möchte eine saubere Welt für meine Kinder hinterlassen. Und damit die nicht zwischen Plastikmüll und Kippenstummeln surfen müssen, engagiere ich mich regelmäßig bei der Surfrider Foundation. Wir haben nur einen Planeten und egal ob CO2 Reduzierung oder Makroabfallbereinigung, jeder sollte seinen Part beitragen.
4 / 6
Tom Ford
Wenn ich könnte, würde ich im Job und auf Events nur Tom Ford tragen. Aber leider sieht man damit bei uns in der Branche oft wie ein in die Jahre gekommener Hipster aus. Auch wenn niemand sieht, dass es ein TF-Anzug ist, mich unterstützt es auf komische Art, wenn ich auf einer Kongressbühne stehe oder entscheidende Präsentationen halte.
5 / 6
novo nordisk Insulin
Als Diabetiker sorgt novo nordisk jeden Tag mit seinen Insulinen und Innovationen dafür, dass ich am Leben bleibe. Und meine Hobbys, meinen Job und sonstige Ideen so leben kann wie ich will. Dafür bin ich extrem dankbar und beteilige mich freiwillig bei nahezu jeder Testreihe.
6 / 6
Burton
Ich bin ein Board-Junkie. Skateboard, Surfboard oder Snowboard, egal, Hauptsache man hat irgendein Brett unter den Füßen. Selbst im Sommer stand regelmäßig irgendein Snowboard-Halfpipe-Training auf einem Gletscher an. Doch unter all den tollen Marken, hat mich die Geschichte von Jake Burton Carpenter am meisten fasziniert. Und sein Tod am meisten berührt. Ride on Jake.

Das könnte dich auch interessieren

Zwölf Logos von Spotify bis Chupa Chups mit Retro-Makeover Life & Style
Zwölf Logos von Spotify bis Chupa Chups mit Retro-Makeover
Benachrichtigung bei Screenshots jetzt auch für Facebook Life & Style
Benachrichtigung bei Screenshots jetzt auch für Facebook
Pixy: Snapchat bringt Mini-Drohne mit intuitiver Steuerung Life & Style
Pixy: Snapchat bringt Mini-Drohne mit intuitiver Steuerung