Random & Fun In London, Paris und Madrid gibt es jetzt offizielle Touren zu Netflix-Drehorten

In London, Paris und Madrid gibt es jetzt offizielle Touren zu Netflix-Drehorten

Schaut man so manche Netflix-Serie, bekommt man direkt Lust auf einen Städte-Trip, möchte die Orte, die auf dem Bildschirm so schön aussehen, mal im Real-Life erkunden. Netflix macht sich genau dieses Empfinden zu nutzen und bietet in Kooperation mit dem Tour-Anbieter Sandemans New Europe Walking-Touren in den Städten London, Paris und Madrid an.

Laufen kann man dann mit einem Guide durch die Kulissen von Serien wie „Lupin“, „Emiliy in Paris“, „Anatomie eines Skandals“, „Bridgerton“, „The Crown“ oder auch „Elite“. Die Führungen sind umsonst und auf der gemeinsamen Webseite der beiden Unternehmen buchbar. Und laufen vom 11.07. – 17.07 Ein echter Fan-Service.

Interessant, dass Netflix noch auch in der Offline-Welt seine Fans abholen möchte, neben grandiosen Marketing-Aktionen für Serienakündigungen. In der Pressemitteilung zu der Aktion schreibt Netflix: „Netflix-Mitglieder geben mit 2,4-facher Wahrscheinlichkeit an, dass der Schauplatz einer Serie oder eines Films, den sie gesehen haben, ihr Reiseziel Nr. 1 ist, und sie sich verstärkt für berühmte Sehenswürdigkeiten und Monumente (+24 %), lokale Geschichte (+25 %) und Essen und Trinken (+26 %) interessieren“.

Wünschen wir uns auch für deutsche Serien.

Das könnte dich auch interessieren

9-Euro-Ticket: So reagiert Twitter auf Sylts Angst vor dem großen Ansturm Random & Fun
9-Euro-Ticket: So reagiert Twitter auf Sylts Angst vor dem großen Ansturm
Der Cheerio-Clap: Joko veröffentlicht Song zu eigenen Socken Random & Fun
Der Cheerio-Clap: Joko veröffentlicht Song zu eigenen Socken
Zehn Jobs, von denen du garantiert noch nie gehört hast Random & Fun
Zehn Jobs, von denen du garantiert noch nie gehört hast