Life & Style Diese Hotelkette gibt Mitarbeitenden 500 Euro für ihre Tattoos

Diese Hotelkette gibt Mitarbeitenden 500 Euro für ihre Tattoos

Als Arbeitgeber:in ist die Suche nach qualifizierten Arbeitskräften derzeit alles andere als einfach. Vor allem die Gastro-, Club- und Hotelleriebranche hat seit der Corona-Krise mit rückgängigen Bewerber:innenzahlen zu kämpfen. Dagegen versucht die Münchner Hotelkette Rubys seit Juni mit einer Recruitingkampagne mit dem Motto „Ready for a new tattoo“ anzugehen.

Erfolgreiche Bewerber:innen, die mindestens sechs Monate im Unternehmen arbeiten, bekommen von Ruby eine Bezuschussung von bis zu 500 Euro für ein neues Tattoo, ein neues Piercing oder auch eine neue Frisur. Damit soll die Individualität der eigenen Mitarbeitenden gefördert werden.

Ruby ist eine Love Brand für Teamplayer, die Charakter, Seele und Individualität schätzt, so Uta Scheurer, Vice President Human Resources. Laut eigenen Aussagen soll die Kampagne ein voller Erfolg sein: Seit dem Start verzeichnet Ruby einen Zuwachs an Bewerbungen von 25 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Bestehende Mitarbeitende bekommen ebenfalls 500 Euro Bezuschussung, wenn sie erfolgreich neue Bewerber:innen recruiten.

Das könnte dich auch interessieren

Neue Kunst-Kolumne: Joachim Bosse mit „Selected Frames“ Life & Style
Neue Kunst-Kolumne: Joachim Bosse mit „Selected Frames“
Prinz Pi im Interview: „Es ist total wichtig, nicht auf den Erfolg anderer zu schauen“ Life & Style
Prinz Pi im Interview: „Es ist total wichtig, nicht auf den Erfolg anderer zu schauen“
Musk kauft endgültig Twitter – Sein erster Move: Chefriege entlassen Life & Style
Musk kauft endgültig Twitter – Sein erster Move: Chefriege entlassen