Productivity & New Work Nike eröffnet ersten offiziellen Store in Lagos, Nigeria

Nike eröffnet ersten offiziellen Store in Lagos, Nigeria

Die Eröffnung des neuen Nike-Stores in der Ikeja City Mall in Lagos, Nigeria war schon früher geplant, doch dann kam die Coronapandemie dazwischen. Am 25. August 2022 wurde der Laden laut der Plattform Okayafrika eröffnet und gilt als erster seiner Art in Westafrika.

Investition in Westafrika

Gemeinsam mit der Agentur Hudson wurde der Launch organisiert und vorangetrieben. Ziel sei die Steigerung der Repräsentation der Marke in Nigeria. Die Marke ist bereits im Land etabliert, so entwarf Nike die Trikots der nigerianischen Nationalmannschaft für die Fußballweltmeisterschaft 2018.

„Ich denke, es war einfach an der Zeit, hierher zu kommen. Wir sind jetzt hier und haben ein Haus, in dem wir unsere Kunden willkommen heißen und sie persönlich treffen können. Ich denke, die eigentliche Arbeit beginnt jetzt“, sagt Giuseppe Crispino der Marketing Communications Manager von Hudson bei der Eröffnung gegenüber Pulse.Nigeria.

Auch andere Marken expandieren

Nike ist nicht die erste große Marke, die die Kaufkraft in Westafrika erkennt. Im Mai diesen Jahres gab Rihannas Make-Up-Marke Fenty Beauty bereits bekannt, dass sie ihre Produkte in westafrikanischen Ländern anbieten und verkaufen wollen.

Das könnte dich auch interessieren

Cory Doctorow: „TikTok nutzt die Riesenteddy-Strategie“ Productivity & New Work
Cory Doctorow: „TikTok nutzt die Riesenteddy-Strategie“
Toxisches Arbeitsumfeld – Wie man es erkennt und sich daraus befreit Productivity & New Work
Toxisches Arbeitsumfeld – Wie man es erkennt und sich daraus befreit
Seit 27 Jahren kein einziger Fehltag: Mitarbeiter bekommt 400.000 Dollar Productivity & New Work
Seit 27 Jahren kein einziger Fehltag: Mitarbeiter bekommt 400.000 Dollar
Linkedin ist Peak Cringe – und das ist auch gut so Productivity & New Work
Linkedin ist Peak Cringe – und das ist auch gut so
5 Dinge, die unser Gastautor gerne vor dem Remote-Gründen gewusst hätte Productivity & New Work
5 Dinge, die unser Gastautor gerne vor dem Remote-Gründen gewusst hätte