Innovation & Future Vegane Weißwurst: Diese Fleisch-Alternative gibt’s jetzt auf dem Oktoberfest

Vegane Weißwurst: Diese Fleisch-Alternative gibt’s jetzt auf dem Oktoberfest

Das international bekannte und beliebte Oktoberfest in München steht wieder vor der Tür. Jedes Jahr zieht es Millionen Menschen auf das zweiwöchige Traditionsfest. Was dort neben literweise Bier vor allem konsumiert wird: Hähnchen, Bratwürste, Weißwürste, Ochsen. Nichts für Vegetarier:innen und Veganer:innen.

Doch dieses Jahr gibt es erstmals eine Fleisch-Alternative: eine vegane Weißwurst auf Erbsenbasis, wie unter anderem der Stern berichtet. Diese kommt vom Münchener Startup Greenforce Future Food. Erhältlich soll das neue Angebot auf der Wirtshaus-Speisekarte des „Herr`schafts`zeiten“ sein.

Im Gegensatz zur klassischen Weißwurst, kommt die vegane Option ohne Haut auf den Tisch – kein lästiges Pellen also. Außerdem ist sie etwas kleiner, dafür gibt’s gleich drei Stück pro Portion. Mit Breze und süßem Senf soll das Gericht auf der Wiesn 7,50 Euro kosten, wie der Standard schreibt.

Das könnte dich auch interessieren

Banksy-Pferdestall in Miniatur-Dorf könnte Millionen wert sein Innovation & Future
Banksy-Pferdestall in Miniatur-Dorf könnte Millionen wert sein
Liefertürke: „Wir sind die Frischetheke, die anderen sind die Tiefkühltruhe“ Innovation & Future
Liefertürke: „Wir sind die Frischetheke, die anderen sind die Tiefkühltruhe“
Uni München und Marvel Fusion forschen gemeinsam zur Kernfusion mit Lasern Innovation & Future
Uni München und Marvel Fusion forschen gemeinsam zur Kernfusion mit Lasern