Productivity & New Work Coachella verklagt Afrochella wegen Verletzung der Markenrechte

Coachella verklagt Afrochella wegen Verletzung der Markenrechte

Das Coachella ist mittlerweile ein bekanntes Festival: Zwei Wochenenden feiern Menschen in einer Wüste in Kalifornien zu aktuellen Musikgrößen wie Billie Eilish oder Harry Styles. Neben den Besucher:innen nutzen viele Marken das Festival, um sich zu etablieren. Doch nur Wenige haben vermutlich vom Afrochella gehört, ein ghanaisches Festival, welches Ende des Jahres zu Sonne und Musik einlädt. Jetzt beginnt ein Rechtsstreit um den Markenname.

Afrochella pofitiere von Coachellas „gutem Ruf“

Nach Angaben von Pitchfork verklagt das Coachella Valley Music und Arts Festival und sein Organisator Goldenvoice das ghanaische Afrochella wegen angeblicher Markenrechtsverletzung. Pitchfork liegt die Klage vor, die am 05. Oktober beim kalifornischen Bundesgericht eingereicht wurde. Kurz gesagt: Es geht um die Verletzung von Markenrechten. Der Name Afrochella soll zu nah an Coachella sein und ist folglich verwechselbar.

Afrochella expandiert

Bereits 2016 soll Coachella nach Angaben von okayafrica, das ghanaische Festival vor rechtlichen Schritten gewarnt haben. 2019 gab Coachella bekannt, dass sie nicht mit Afrochella assoziiert werden wollen. Das westafrikanische Festival rührt aktuell die Werbetrommel und gab zu letzt bekannt, dass sie im Oktober diesen Jahres ein weiteres Festival in Südafrika ausrichten wollen.

Wer weiß: Vielleicht sorgt der Rummel um die Klage jetzt dafür, dass das Afrochella noch bekannter wird. In diesem Jahr findet das Afrochella vom 28. bis zum 29. Dezember 2022 in Accra, Ghana statt.

Auch 2021 wurde in Ghana gefeiert. Wir haben Eindrücke des Festival für euch gesammelt:

Das könnte dich auch interessieren

Toxisches Arbeitsumfeld – Wie man es erkennt und sich daraus befreit Productivity & New Work
Toxisches Arbeitsumfeld – Wie man es erkennt und sich daraus befreit
Job-Hopping: Zwischen Trend und persönlichem Wachstum Productivity & New Work
Job-Hopping: Zwischen Trend und persönlichem Wachstum
Schritt zurück: CEOs großer Firmen wollen Homeoffice abschaffen Productivity & New Work
Schritt zurück: CEOs großer Firmen wollen Homeoffice abschaffen
Homeoffice-Debatte – Die gespaltene Sichtweise von Unternehmen und ihren Mitarbeitenden Productivity & New Work
Homeoffice-Debatte – Die gespaltene Sichtweise von Unternehmen und ihren Mitarbeitenden
Stresskiller auf vier Pfoten – 5 Fakten, wieso Hunde im Büro die Arbeitswelt bereichern  Leadership & Karriere
Stresskiller auf vier Pfoten – 5 Fakten, wieso Hunde im Büro die Arbeitswelt bereichern