Leadership & Karriere Krankmachen auf der Arbeit? 10 ehrliche Antworten von Reddit-User:innen

Krankmachen auf der Arbeit? 10 ehrliche Antworten von Reddit-User:innen

Laut einer Erhebung der DAK meldeten sich die Berliner:innen im letzten Jahr durchschnittlich 20 Tage lang auf der Arbeit krank. Dabei wissen wir alle: Wer sich krank meldet, muss nicht unbedingt auch krank sein. Wer die eigene Arbeit nur als Last sieht, neigt vielleicht eher dazu, ohne Grund krank zu machen.

Auf der anderen Seite sollen laut einer Studie der Techniker Krankenkasse ein Viertel aller Erwerbstätigen häufig oder sehr häufig auch krank zur Arbeit kommen. Hier scheinen die Leute entweder ihren Job zu lieben oder Angst vor Konsequenzen zu haben, wenn sie sich krank melden. Auch das ist natürlich keine vernünftige Lösung.

Auf Reddit tauschen sich User:innen über ihre Erfahrungen im Job aus. Wer macht wie häufig krank und wieso? Dabei fällt auch in dem Thread auf: Wer von den Arbeitgebenden Vertrauen entgegengebracht bekommt, meldet sich eher nur krank, wenn es wirklich sein muss. Zehn der interessantesten Beiträge haben wir euch herausgesucht:

1 / 10
2 / 10
3 / 10
4 / 10
5 / 10
6 / 10
7 / 10
8 / 10
9 / 10
10 / 10

Das könnte dich auch interessieren

Unzufrieden im neuen Job: Jede und jeder zweite Deutsche kündigt in den ersten 12 Monaten Leadership & Karriere
Unzufrieden im neuen Job: Jede und jeder zweite Deutsche kündigt in den ersten 12 Monaten
Rückkehr aus dem Homeoffice: Generation Z arbeitet lieber im Büro Leadership & Karriere
Rückkehr aus dem Homeoffice: Generation Z arbeitet lieber im Büro
Die Macht der Erwartung: Wie Führungskräfte ihre Teams mit dem Pygmalion-Effekt zum Erfolg führen Leadership & Karriere
Die Macht der Erwartung: Wie Führungskräfte ihre Teams mit dem Pygmalion-Effekt zum Erfolg führen
Toxische Chefs sind charmante und gewissenlose Geschichtenerzähler  Leadership & Karriere
Toxische Chefs sind charmante und gewissenlose Geschichtenerzähler 
Studie zeigt: Trotz Pandemie bleibt befürchteter Kündigungstrend aus Leadership & Karriere
Studie zeigt: Trotz Pandemie bleibt befürchteter Kündigungstrend aus